Gesundheitsminister besuchte Uniklinikum

ME/CFS: Erlanger Wissenschaftler wollen das Rätsel um die schwere körperliche Erschöpfung lösen

Christina Merkel
Christina Merkel

Hochschule & Wissenschaft

E-Mail zur Autorenseite

5.8.2022, 15:10 Uhr
Biologe Martin Kräter und Ärztin Bettina Hohberger zeigen Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (2.v.r.) und Landtagsabgeordnetem Bernhard Seidenath das Labor.

© Michael Rabenstein/Uniklinikum Erlangen Biologe Martin Kräter und Ärztin Bettina Hohberger zeigen Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (2.v.r.) und Landtagsabgeordnetem Bernhard Seidenath das Labor.

Keine Kommentare