"Da steht dann plötzlich die Polizei auf dem Hof"

Mit Genehmigung der Bundesopiumstelle: Immer mehr bayerische Landwirte bauen Schlafmohn an

RESSORT: Lokales / Sonstiges..DATUM: 31.08.16..FOTO: Michael Matejka ..MOTIV: Mitarbeiterporträt: Martin Müller..ANZAHL: 1 von 1..Veröffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung
Martin Müller

Redaktion Metropolregion Nürnberg und Bayern

E-Mail zur Autorenseite

14.9.2022, 05:55 Uhr
Ganz anders als der allseits bekannte rote Klatschmohn sieht Schlafmohn aus - in Bayern begegnet man diesem immer häufiger. Besonders der Milchsaft der unreifen Kapseln enthält viel Morphin.

© Sebastian Kahnert, dpa Ganz anders als der allseits bekannte rote Klatschmohn sieht Schlafmohn aus - in Bayern begegnet man diesem immer häufiger. Besonders der Milchsaft der unreifen Kapseln enthält viel Morphin.

Keine Kommentare