Bilder aus der Region

Die schönsten Leserfotos im Februar 2022

3.2.2022, 13:41 Uhr
Der Nürnberger Flughafen hatte großen Besuch.
1 / 37
Riesenvogel

Der Nürnberger Flughafen hatte großen Besuch. © Wilfried Wagner, NN

Auch in einer Asphaltlücke findet der Frühling ein Plätzchen! Gesehen in Nürnberg-Neukatzwang.
2 / 37
Unaufhaltsam

Auch in einer Asphaltlücke findet der Frühling ein Plätzchen! Gesehen in Nürnberg-Neukatzwang. © Ingrid Vietz, NN

Auf auf dem nicht mehr in Betrieb befindlichen Schornstein des Hallenbades in Katzwang wurde schon vor Jahren die Grundlage für ein Storchennest geschaffen, es isst jedoch nie von den Störchen angenommen worden! Jetzt scheint sich endlich vorerst einer dafür zu interessieren.
3 / 37
Erstbezug

Auf auf dem nicht mehr in Betrieb befindlichen Schornstein des Hallenbades in Katzwang wurde schon vor Jahren die Grundlage für ein Storchennest geschaffen, es isst jedoch nie von den Störchen angenommen worden! Jetzt scheint sich endlich vorerst einer dafür zu interessieren. © Reinhold Schaufler, NN

Hoppla, jetzt komme ich: Zwei Stare balgen sich um einen Meisenknödel.
4 / 37
Futterneid

Hoppla, jetzt komme ich: Zwei Stare balgen sich um einen Meisenknödel. © Erich Kraus, NN

Aufgereihte Mülltonnen in der Viatistraße.
5 / 37
Abholbereit

Aufgereihte Mülltonnen in der Viatistraße. © Rainer Eck

Der kleine rote Flitzer hat's gut: Er hat einen Freund und Helfer an seiner Seite.
6 / 37
Polizeischutz

Der kleine rote Flitzer hat's gut: Er hat einen Freund und Helfer an seiner Seite. © Monika Micksch, NN

In Reih und Glied: Sauber eingeparkt.
7 / 37
Ordnungssinn

In Reih und Glied: Sauber eingeparkt. © Erich Kraus, NN

Wie gemütlich: Bei den Pavianen im Tiergarten zählen keine Abstandsregeln.
8 / 37
Kuschelzone

Wie gemütlich: Bei den Pavianen im Tiergarten zählen keine Abstandsregeln. © Willi Kronberger, NN

Ein letztes Aufblitzen vor dem Abend: Sonnenuntergang am Hetzles.
9 / 37
Abendleuchten

Ein letztes Aufblitzen vor dem Abend: Sonnenuntergang am Hetzles. © Oskar Hammerand, NN

Auch bei Sturm und wechselhaftem Wetter: Die Krokusse sind als Frühjahrsboten nicht aufzuhalten.
10 / 37
Frühlingsspitzen

Auch bei Sturm und wechselhaftem Wetter: Die Krokusse sind als Frühjahrsboten nicht aufzuhalten. © Reinhold Schaufler, NN

Vorsicht: Alles andere als ein freundliches Zahnpastalächeln zeigt der Sibirische Tiger im Tiergarten seinen Besuchern.
11 / 37
Warnhinweis

Vorsicht: Alles andere als ein freundliches Zahnpastalächeln zeigt der Sibirische Tiger im Tiergarten seinen Besuchern. © Ulrike Reich-Zmarsly, NN

Wie ein heller Stern steht die Sonne über der alten Streuobstwiese bei Thalmässing, welche von der mächtigen, im Volksmund "Oichareis" genannten Eiche überragt wird.
12 / 37
Glanzpunkt

Wie ein heller Stern steht die Sonne über der alten Streuobstwiese bei Thalmässing, welche von der mächtigen, im Volksmund "Oichareis" genannten Eiche überragt wird. © Roland Rikirsch, NN

Manchmal sagt ein Bild mehr als 1000 Worte: Zwei Schafe die sich anscheinend lieb haben.
13 / 37
Valentinstag

Manchmal sagt ein Bild mehr als 1000 Worte: Zwei Schafe die sich anscheinend lieb haben. © Wilfried Wagner, NN

Kunst - natürlich gewachsen.
14 / 37
Skulpturengarten

Kunst - natürlich gewachsen. © Erich Kraus, NN

"Jute statt Plastik", denkt sich das Eichhörnchen und rupft weiches Polstermaterial für seinen Nistkobel aus dem Winterschutz für die Pflanztöpfe im Garten.
15 / 37
Nestbau

"Jute statt Plastik", denkt sich das Eichhörnchen und rupft weiches Polstermaterial für seinen Nistkobel aus dem Winterschutz für die Pflanztöpfe im Garten. © Hildegard Müller-Erhard, NN

Ohne Worte.
16 / 37
Wegweiser

Ohne Worte. © Peter Sunkel, NN

Pferde sind beeindruckende und auch sehr sensible Tiere. An einer Koppel bei Neunhof wirkte das Tier gelassen, beobachtete den Fotografen aber dennoch aufmerksam. 
17 / 37
Augenblick

Pferde sind beeindruckende und auch sehr sensible Tiere. An einer Koppel bei Neunhof wirkte das Tier gelassen, beobachtete den Fotografen aber dennoch aufmerksam.  © Peter Wachter, NN

"Olympischer Abendhimmel" - gesehen am Samstag Abend über Katzwang (Blick von der Main-Donau-Kanal-Brücke, Richtung Osten).
18 / 37
Himmelsflagge

"Olympischer Abendhimmel" - gesehen am Samstag Abend über Katzwang (Blick von der Main-Donau-Kanal-Brücke, Richtung Osten). © Reinhold Schaufler, NN

Der Ausflug ins Fichtelgebirge beschert viel Schnee und Sonne.
19 / 37
Schattenspiel

Der Ausflug ins Fichtelgebirge beschert viel Schnee und Sonne. © Gisela Schuster, NN

Die steinerne Rinne bei Rohrbach leuchtet jetzt im Vorfrühling tiefgrün. 
20 / 37
Oberleitung

Die steinerne Rinne bei Rohrbach leuchtet jetzt im Vorfrühling tiefgrün.  © Wolfgang Scharnagl, NN

Der Winterling macht seinem Namen alle Ehre: Das erste Gelb kündigt schon den Frühling an - und wird doch vom Schnee überrascht...
21 / 37
Winterling

Der Winterling macht seinem Namen alle Ehre: Das erste Gelb kündigt schon den Frühling an - und wird doch vom Schnee überrascht... © Gisela Schuster, NN

Ein schöner Tag mündet in einen herrlichen Abend.  Romantik bei Tuchenbach im Landkreis Fürth. 
22 / 37
Abendleuchten

Ein schöner Tag mündet in einen herrlichen Abend.  Romantik bei Tuchenbach im Landkreis Fürth.  © Dietmar Stöckl, NN

Radltour geplant und dann vergessen? Wiederentdeckt wurde das Radwrack im Faberpark.
23 / 37
Vergessen

Radltour geplant und dann vergessen? Wiederentdeckt wurde das Radwrack im Faberpark. © Richard Leupold, NN

Die ersten fleißigen Bienchen laben sich bei herrlichem Sonnenschein an einer Christrose.
24 / 37
Fleißarbeit

Die ersten fleißigen Bienchen laben sich bei herrlichem Sonnenschein an einer Christrose. © Erhard Prölß, NN

"Selfie" bei der ersten Fahrradtour bei Adelsdorf: Der Frühling wirft seine Schatten voraus! 
25 / 37
Ausfahrt

"Selfie" bei der ersten Fahrradtour bei Adelsdorf: Der Frühling wirft seine Schatten voraus!  © Wolfgang Beck, NN

Strahlend blauer Himmel und erste Blüten: Frühling, ja du bist's.
26 / 37
Frühlingsluft

Strahlend blauer Himmel und erste Blüten: Frühling, ja du bist's. © Martin Burkert, NN

Blaue Stunde am Stecksee in Poppenwind.
27 / 37
Glasklar

Blaue Stunde am Stecksee in Poppenwind. © Ottmar Walter, NN

"Schaut mal, ich kann auch ohne Hände..." Eichhörnchen zeigen immer wieder, wie geschickt sie unterwegs sind.
28 / 37
Freihändig

"Schaut mal, ich kann auch ohne Hände..." Eichhörnchen zeigen immer wieder, wie geschickt sie unterwegs sind. © Anna Meyer, NN

Zwei Kräne grüßen nach Feierabend den Turm von "The Q" im Licht der Abendsonne. Nach emsigen Umbauarbeiten tagsüber am riesigen ehemaligen Quelle-Areal herrscht am Abend wohlverdiente Ruhe und auch die Kräne stehen still. 
29 / 37
Abendruhe

Zwei Kräne grüßen nach Feierabend den Turm von "The Q" im Licht der Abendsonne. Nach emsigen Umbauarbeiten tagsüber am riesigen ehemaligen Quelle-Areal herrscht am Abend wohlverdiente Ruhe und auch die Kräne stehen still.  © Peter Wachter, NN

Werden und vergehen - der Frühling naht.
30 / 37
Lebenskreis

Werden und vergehen - der Frühling naht. © Erich Kraus, NN

Mal sehen, ob da was für mich drin ist - ein hungriges Eichhörnchen im Erlanger Schloßgarten. 
31 / 37
Futtersuche

Mal sehen, ob da was für mich drin ist - ein hungriges Eichhörnchen im Erlanger Schloßgarten.  © Wilfried Wagner, NN

Der Anblick der Flugzeuge in den flammenden Wolken macht Fernweh.
32 / 37
Flugverkehr

Der Anblick der Flugzeuge in den flammenden Wolken macht Fernweh. © Cornelia Voigt, NN

Ein Fahrradständer - nicht nur praktisch, sondern auch ein faszinierendes Fotomotiv.
33 / 37
Durchblick

Ein Fahrradständer - nicht nur praktisch, sondern auch ein faszinierendes Fotomotiv. © Theo Körner, NN

All you can eat: Der Eichelhäher hat sich gleich den ganzen Meisenknödel geschnappt.
34 / 37
Beutezug

All you can eat: Der Eichelhäher hat sich gleich den ganzen Meisenknödel geschnappt. © Petra Götz, NN

 "Blaue Stunde" bei Bad Windsheim.
35 / 37
Abendstimmung

 "Blaue Stunde" bei Bad Windsheim. © Uschi Wendel, NN

Ein faszinierender Abendhimmel über Altdorf mit Laurentiuskirche und "Skyline"- gesehen über die Felder beim Fürstenschlag in Altdorf.
36 / 37
Skyline

Ein faszinierender Abendhimmel über Altdorf mit Laurentiuskirche und "Skyline"- gesehen über die Felder beim Fürstenschlag in Altdorf. © Gisela Schuster, NN

In die Jahre gekommen: Schmiedeeisernes Fensterladenscharnier an altem fränkischen Bauernhaus.
37 / 37
Betagt

In die Jahre gekommen: Schmiedeeisernes Fensterladenscharnier an altem fränkischen Bauernhaus. © Walter Moßner, NN