Mehrere Fälle in Deutschland nachgewiesen

Affenpocken: Erlanger Virologe rät dazu, Risikopatienten zu impfen

Isabella Fischer
Isabella Fischer

Hochschule & Wissenschaft

E-Mail zur Autorenseite

24.5.2022, 05:53 Uhr
Diese elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt reife, ovale Affenpockenviren (l) und kugelförmige unreife Virionen (r), die aus einer menschlichen Hautprobe stammen.

© Cynthia S. Goldsmith/Russell Regner/CDC/AP/dpa Diese elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt reife, ovale Affenpockenviren (l) und kugelförmige unreife Virionen (r), die aus einer menschlichen Hautprobe stammen.

Verwandte Themen


Keine Kommentare