Jürgen Sigwart gestorben

Erlangen trauert - Wirt des Szene-Lokals "Kulisse" ist tot

Peter Millian

5.8.2022, 13:53 Uhr
Jürgen Sigwart, langjähriger Wirt des Erlanger Szene-Lokals "Kulisse", ist tot.

 

© Erich Malter, NN Jürgen Sigwart, langjähriger Wirt des Erlanger Szene-Lokals "Kulisse", ist tot.  

Als Jürgen Sigwart im Januar 2017 das Lokal an seine langjährige Bedienung Rebecca Bley übergab, war er bereits seit über 30 Jahren "Kulissen"-Wirt und nicht nur in Erlangen, sondern auch darüber hinaus bekannt - es gab kein Festival in Erlangen, in dem sein Lokal nicht Anlaufstelle für auswärtige Literatur- und Theater-Prominenz war.

Die „reale Bier- und Speisewirtschaft“, wie Sigwart sein Lokal sah und nannte, hatte er zu Beginn der 1980er Jahre als Wirtschaft mit vielen Vorläufer-Namen von einem Griechen übernommen; da hieß der Laden noch „Mondschein“ oder "Henninger Reifbräu-Stüberl", wie auch die alte Außenreklame verrät.

Kreative Speisekarte und Standfestigkeit

Der in Gotha gebürtige Sigwart zeichnete sich als Gastwirt sowohl durch eine kreative Speisekarte als auch durch seine Standfestigkeit aus; viele Gäste blieben auch über die Sperrstunde hinaus, wenn Sigwart die Tür zuschloss.

Bekannt wurde er auch durch seine offene Gegnerschaft zum Rauchverbot in (Speise-)Gastwirtschaften. Ab 2015 verschlechterte sich sein Gesundheitszustand und er begann, seine Nachfolge zu regeln. Die letzten Jahre verbrachte er im Rollstuhl, begleitet von einige Getreuen, die ihm ein wenig Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichten. Jürgen Sigwart wäre am 1. Oktober 78 Jahre alt geworden.

Dieser Artikel wurde am 8. August 2022, 14.25 Uhr, aktualisiert.

1 Kommentar