Der Fürther Komödiant im großen Interview

Die alte Dame und er: Volker Heißmann über 25 Jahre Waltraud und Mariechen

24.1.2023, 19:00 Uhr
Vorbild fürs Mariechen war seine Oma, erzählt Volker Heißmann (rechts im Bild). Als die beiden 1991 ihr Theater im Nürnberger Mautkeller aufmachten, bekamen Martin Rassau und er jeweils 5000 Mark Startkapital von ihren Omas. „Meine Oma ist immer dabei, wenn ich das Mariechen spiele.“

© Hans-Joachim Winckler Vorbild fürs Mariechen war seine Oma, erzählt Volker Heißmann (rechts im Bild). Als die beiden 1991 ihr Theater im Nürnberger Mautkeller aufmachten, bekamen Martin Rassau und er jeweils 5000 Mark Startkapital von ihren Omas. „Meine Oma ist immer dabei, wenn ich das Mariechen spiele.“

Keine Kommentare