Name unerlaubt weitergegeben

Erst Bürgergesuch, dann Hausverbot: Datenschutz-Leck am Landratsamt Fürth hat weitreichende Folgen

Hans Peter Reitzner
Hans-Peter Reitzner

Leitungsteam Printdesk

E-Mail zur Autorenseite

30.11.2022, 10:56 Uhr
Der bayerische Landesdatenschutzbeauftragte hat das Landratsamt Fürth wegen der Weitergabe von persönlichen Infos gerügt. Es geht um die Biogasanlage im Langenzenner Außenort Keidenzell.

© Winckler Der bayerische Landesdatenschutzbeauftragte hat das Landratsamt Fürth wegen der Weitergabe von persönlichen Infos gerügt. Es geht um die Biogasanlage im Langenzenner Außenort Keidenzell.

Keine Kommentare