Präsentation

Fürth blickt durch die VR-Brille: So schaut’s aus im neuen Rundfunkmuseum

Matthias Boll
Matthias Boll

Lokalredaktion Fürth

E-Mail zur Autorenseite

1.7.2022, 09:00 Uhr
Sie sind schon drin: Per VR-Brille wandeln Museumsgestalter Daniel Kumme, Vizechef Philipp Knöchel und Architektin Nicole Köllmann (v.re.) durch die neuen Museumsräume. Sehr praktisch: Von Fürth und Münster, dort sitzen die Planer, aus sind beim Austüfteln von Ideen allzeit gemeinsame virtuelle Spaziergänge möglich.

© Thomas Scherer, NN Sie sind schon drin: Per VR-Brille wandeln Museumsgestalter Daniel Kumme, Vizechef Philipp Knöchel und Architektin Nicole Köllmann (v.re.) durch die neuen Museumsräume. Sehr praktisch: Von Fürth und Münster, dort sitzen die Planer, aus sind beim Austüfteln von Ideen allzeit gemeinsame virtuelle Spaziergänge möglich.

Verwandte Themen


Keine Kommentare