Wettbewerb

Lohn für ein nachhaltiges Konzept: Fürther GS 28 gewinnt Wettbewerb

Wolfgang Händel
Wolfgang Händel

Leiter Lokalredaktion Fürth

E-Mail zur Autorenseite

2.6.2021, 11:00 Uhr
Im August 2020 eröffnet, soll das GS 28 als eine Art „Stadtoase“ fungieren und ist Sitz des Familienunternehmens Schreier.

© Foto: Tim Händel Im August 2020 eröffnet, soll das GS 28 als eine Art „Stadtoase“ fungieren und ist Sitz des Familienunternehmens Schreier.

1 Kommentar