Elektro-Offensive

Vinfast startet mit zehn Jahren Garantie

7.1.2022, 14:57 Uhr
Vinfast aus Vietnam: Die für den europäischen Markt neue Marke startet mit hohen Garantieversprechen.

Vinfast aus Vietnam: Die für den europäischen Markt neue Marke startet mit hohen Garantieversprechen. © Thomas Geiger/dpa-tmn

Sondern Vinfast hat auch eine neue Nomenklatur eingeführt, nennt seine SUVs jetzt VF5, VF6, VF7, VF8 und VF9. Wobei die letzten zwei in Los Angeles noch als e35 und e36 präsentiert wurden und es den VF5 im Format des VW T-Cross erst einmal nur in Asien geben wird.

Vinfast startet mit einem Garantie-Versprechen, das deutlich weiter reicht als bei allen anderen Herstellern: Zehn Jahre lang stehen die Vietnamesen für Fehler und Mängel ein und garantieren 200 000 Kilometer ohne Panne oder Ausfall. Und dafür müssen die Kunden bei einem Problem nicht einmal in die Werkstatt. Vinfast will die allermeisten Reparaturen daheim erledigen oder im Zweifel einen Ersatzwagen vor die Tür stellen.

Doch zumindest die Preise für ihre ersten zwei Autos hat Vinfast mittlerweile bestätigt und den Akku herausgerechnet. Den muss man separat mieten und dafür je nach Modell noch einmal monatlich 130 bis 150 Euro bezahlen. Der VF8 startet demnach bei rund 43 900 Euro und für den VF9 verlangen die Vietnamen mindestens 58 600 Euro.