Malaktion

Am letzten Ferientag kostenlos in den Tiergarten? So geht's!

Autorenprofil
Stefanie Taube

Lokalredaktion Nürnberg

E-Mail zur Autorenseite

7.9.2022, 10:50 Uhr
Mehr als 600 Kinder und Jugendliche hatten am ersten Ferientag ein selbstgemaltes Bild abgegeben und so freien Eintritt in den Tiergarten erhalten.

© Tiergarten Nürnberg / Luisa Rauenbusch, NNZ Mehr als 600 Kinder und Jugendliche hatten am ersten Ferientag ein selbstgemaltes Bild abgegeben und so freien Eintritt in den Tiergarten erhalten.

Egal ob Gorilla, Delfin oder Erdmännchen: Mit einer Malaktion hatte der Tiergarten der Stadt Nürnberg dieses Jahr bereits die Sommerferien eingeläutet – und so läutet er sie nun auch wieder aus: Kindergartenkinder sowie Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre, die an der Kasse eine selbst angefertigte Zeichnung ihres Lieblingstiers abgeben, bekommen am letzten Ferientag am Montag, 12. September, freien Eintritt in den Tiergarten.

Einen Teil der Bilder veröffentlicht der Tiergarten dann in den kommenden Wochen auf seinen Social-Media-Kanälen. Wichtig ist: Kinder unter 14 Jahren dürfen gemäß Tiergarten-Benutzungssatzung nicht allein den Tiergarten am Schmausenbuck besuchen, sondern müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Die Begleitperson muss den regulären Eintritt bezahlen.

"Der Tiergarten der Stadt Nürnberg wünscht allen Schülerinnen, Schülern und ihren Familien einen guten Start ins neue Schuljahr", heißt es außerdem in einer Pressemitteilung des Zoos.

Keine Kommentare