Fahrbahn war blockiert

Feuerwehreinsatz auf dem Frankenschnellweg: Auto geht in Flammen auf

13.1.2022, 12:18 Uhr
Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, das Feuer zu löschen.

Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, das Feuer zu löschen. © Privat

Am Donnerstag, den 13. Januar, gegen 11 Uhr ist ein Auto auf dem Frankenschnellweg auf Höhe der Jansenbrücke in Fahrrichtung Erlangen in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte, geriet das Auto aus unbekannter Ursache in Brand. Die Feuerwehr rückte an, um den Brand zu löschen. Daraufhin wurden sowohl Standstreifen als auch die rechten Fahrbahnen blockiert. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Polizeipräsidium Mittelfranken bestätigte, dass alle Spuren auf dem Frankenschnellweg wieder befahrbar sind.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.