Erlös dient sozialem Zweck

Knoblauchsland trifft Hollywood: Umstrittener Kalender setzt dieses Mal auf Filmklassiker-Motive

Marco Puschner

Lokalredaktion Nürnberg

E-Mail zur Autorenseite

21.9.2022, 13:19 Uhr
Ines Schindler (Dritte von links), Herausgeberin des Knoblauchsland-Kalenders, mit einigen der Frauen, die sich für die Motive als Model zur Verfügung stellten. 

© Hans-Joachim Winckler, NN Ines Schindler (Dritte von links), Herausgeberin des Knoblauchsland-Kalenders, mit einigen der Frauen, die sich für die Motive als Model zur Verfügung stellten. 

Keine Kommentare