Nach tödlichen Rad-Unfällen

Nürnberg: Was die Geisterräder bedeuten

RESSORT: Lokales / Sonstiges..DATUM: 14.09.16..FOTO: Michael Matejka  MOTIV: Mitarbeiterporträt / Mitarbeiterportrait Claudia Beyer ANZAHL: 1 von 1..Veröffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung
Claudia Beyer

NN Lokales

E-Mail zur Autorenseite

27.4.2022, 10:00 Uhr
Nürnbergs erstes Ghostbike steht seit November 2013 an der Gleißbühlstraße/Ecke Blumenstraße. Hier kam eine 44-jährige Radfahrerin zu Tode.

© Stefan Hippel, NN Nürnbergs erstes Ghostbike steht seit November 2013 an der Gleißbühlstraße/Ecke Blumenstraße. Hier kam eine 44-jährige Radfahrerin zu Tode.

0 Kommentare