Polizei sucht Zeugen

Raub vor der Haustüre: In Nürnberg entriss ein Täter seinem Opfer die Handtasche

Das "Original": NN-Redakteur Alexander Brock.
Alexander Brock

Lokales

E-Mail zur Autorenseite

30.9.2022, 15:36 Uhr
Am Donnerstag überfiel ein Räuber eine Frau in der Nürnberger Innenstadt.

© Daniel Karmann/dpa/Symbolbild Am Donnerstag überfiel ein Räuber eine Frau in der Nürnberger Innenstadt.

Am Donnerstag gegen 20 Uhr kam eine Frau zu Hause an und steckte ihren Schlüssel ins Schloss, um die Türe zu öffnen. Auf diesen Moment hat ein Unbekannter offensichtlich gewartet: Nach Angaben der Polizei packte der Täter die Frau von hinten und riss sie zu Boden. Der Mann entriss dann seinem Opfer die Handtasche und flüchtete in Richtung U-Bahn-Haltestelle Rathenauplatz.

Die Frau erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen im Gesicht und an den Beinen. Am Freitagmorgen fand ein Spaziergänger die Handtasche vor der Haustüre an der Maxtormauer und verständigte die Besitzerin. Die Überfallene erkannte ihre Handtasche und stellte fest: Es befindet sich alles darin - bis auf die Geldbörse.

Beschreibung des Täters

Von dem Täter ist lediglich bekannt, dass er etwa 1,70 Meter groß ist und mit einer dunklen Hose und einer kurzen Blousonjacke bekleidet war. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Raubes und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Keine Kommentare