Die Hardrocker spielten regelmäßig in Franken

"Welcome to Sin City": Stadtführung widmet sich der besonderen Beziehung von AC/DC und Nürnberg

Johannes Handl
Johannes Handl

Lokalredaktion

E-Mail zur Autorenseite

28.9.2022, 09:59 Uhr
AC/DC-Bezüge lassen sich auch an der Lorenzkirche finden, ist Stadtführerin Susanne Rieger überzeugt. Unter dem "Wilden Mann" ist eine Glocke zu sehen, bei der Fans sofort an die Höllenglocke denken, die Sänger Brian Johnson stets beim Klassiker "Hells Bells" läutet. 

© Roland Fengler AC/DC-Bezüge lassen sich auch an der Lorenzkirche finden, ist Stadtführerin Susanne Rieger überzeugt. Unter dem "Wilden Mann" ist eine Glocke zu sehen, bei der Fans sofort an die Höllenglocke denken, die Sänger Brian Johnson stets beim Klassiker "Hells Bells" läutet. 

1 Kommentar