Vorfahrt missachtet

Hoher Schaden, vier Verletzte: Transporter kracht in vollbesetzten Linienbus

Eva Orttenburger
Eva Orttenburger

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

22.6.2022, 17:52 Uhr
Der 30-jährige Fahrer des Kleintransporters war um kurz nach 13.30 Uhr im Kreuzweg ortseinwärts Richtung Weihenzell unterwegs.
1 / 12

Der 30-jährige Fahrer des Kleintransporters war um kurz nach 13.30 Uhr im Kreuzweg ortseinwärts Richtung Weihenzell unterwegs. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

An der Kreuzung zur Straße Am Eichenberg missachtete der 30-Jährige die Vorfahrt und kollidierte mit einem Linienbus.
2 / 12

An der Kreuzung zur Straße Am Eichenberg missachtete der 30-Jährige die Vorfahrt und kollidierte mit einem Linienbus. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Der Bus der Linie Ansbach - Dietenhofen war mit 35 Fahrgästen - vorwiegend Schülern - besetzt.
3 / 12

Der Bus der Linie Ansbach - Dietenhofen war mit 35 Fahrgästen - vorwiegend Schülern - besetzt. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Der Kleintransporter prallte frontal gegen die Fahrerseite des Busses.
4 / 12

Der Kleintransporter prallte frontal gegen die Fahrerseite des Busses. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Sowohl der Busfahrer als auch der Unfallverursacher kamen mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.
5 / 12

Sowohl der Busfahrer als auch der Unfallverursacher kamen mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Ebenfalls leichtere Verletzungen (Prellungen) zogen sich zwei Schülerinnen zu, die sich im Bus befanden.
6 / 12

Ebenfalls leichtere Verletzungen (Prellungen) zogen sich zwei Schülerinnen zu, die sich im Bus befanden. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Am Kleintransporter entstand ein Totalschaden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.
7 / 12

Am Kleintransporter entstand ein Totalschaden, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Der Linienbus blieb zwar fahrbereit, dennoch mussten die Fahrgäste in einen Ersatzbus umsteigen.
8 / 12

Der Linienbus blieb zwar fahrbereit, dennoch mussten die Fahrgäste in einen Ersatzbus umsteigen. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Neben Polizei und Rettungsdienst (25 Kräfte) war auch die Feuerwehr Weihenzell mit 15 Mann am Einsatzort. Zudem landete vorsorglich ein Rettungshubschrauber in der Nähe der Einsatzstelle.
9 / 12

Neben Polizei und Rettungsdienst (25 Kräfte) war auch die Feuerwehr Weihenzell mit 15 Mann am Einsatzort. Zudem landete vorsorglich ein Rettungshubschrauber in der Nähe der Einsatzstelle. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.
10 / 12

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Zu einem Verkehrsunfall mit einem vollbesetzten Schulbus kam es am Mittwoch (22.06.2022) in Weihenzell (Lkr. Ansbach). Dort wollte ein Transporter aus einer Seitenstraße ausfahren und übersah dabei den herannahenden Schulbus. In der Folge krachte der Transporter in die linke Seite des Busses. Darin befanden sich zum Unfallzeitpunkt rund 30 Schulkinder. Glücklicherweise wurde nur ein Kind leicht verletzt. Sowohl der Busfahrer als auch der Fahrer des Transporters wurden ebenfalls leicht verletzt. Redaktioneller Hinweis: Schulkinder, Kennzeichen und Aufschrift am Transporter bitte Pixeln! Foto: NEWS5 / Oßwald Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/23866
11 / 12

© NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Zu einem Verkehrsunfall mit einem vollbesetzten Schulbus kam es am Mittwoch (22.06.2022) in Weihenzell (Lkr. Ansbach). Dort wollte ein Transporter aus einer Seitenstraße ausfahren und übersah dabei den herannahenden Schulbus. In der Folge krachte der Transporter in die linke Seite des Busses. Darin befanden sich zum Unfallzeitpunkt rund 30 Schulkinder. Glücklicherweise wurde nur ein Kind leicht verletzt. Sowohl der Busfahrer als auch der Fahrer des Transporters wurden ebenfalls leicht verletzt. Redaktioneller Hinweis: Schulkinder, Kennzeichen und Aufschrift am Transporter bitte Pixeln! Foto: NEWS5 / Oßwald Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/23866
12 / 12

© NEWS5 / Oßwald, NEWS5