Drei Menschen schwer verletzt

Schwerer Unfall im Landkreis Ansbach: Polizei spricht von "größerem Trümmerfeld"

Eva Orttenburger
Eva Orttenburger

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

25.5.2022, 20:44 Uhr

Der Unfall ereignete sich um 17.40 Uhr auf der Bundesstraße 14 zwischen Aurach und Neunstetten im Landkreis Ansbach. Dabei stießen zwei Fahrzeuge frontal zusammen.

Die Polizei sprach am Abend von einem "größeren Trümmerfeld" auf der Straße. Drei Personen wurden schwer verletzt. An der Unfallstelle landete auch ein Hubschrauber. Die Strecke war während der Bergungs- und Räumungsarbeiten längere Zeit komplett gesperrt. Ein Gutachter war vor Ort, um die Farzeugwracks zu untersuchen.

Dieser Artikel wurde am 25.05.2022 um 20.44 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.