Vollständige Entkernung nötig

Vom Schandfleck zum Schmuckstück? Seltene Bilder vom Bad Windsheimer Bahnhof

29.4.2022, 09:25 Uhr
Imposant, aber nicht schön: Das Bad Windsheimer Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1875 heute.
1 / 26
So sieht der Bad Windsheimer Bahnhof aktuell aus

Imposant, aber nicht schön: Das Bad Windsheimer Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1875 heute. © Stefan Blank, NN

Die Fenster sind verriegelt, hier soll aber nach dem Umbau ein Kiosk-Verkauf zu finden sein.
2 / 26

Die Fenster sind verriegelt, hier soll aber nach dem Umbau ein Kiosk-Verkauf zu finden sein. © Stefan Blank, NN

Dieses Bild haben Besucher, die in Bad Windsheim mit dem Zug ankommen.
3 / 26

Dieses Bild haben Besucher, die in Bad Windsheim mit dem Zug ankommen. © Stefan Blank, NN

Willkommen im schönen Bad Windsheim? Naja.
4 / 26

Willkommen im schönen Bad Windsheim? Naja. © Stefan Blank, NN

Von Osten aus sieht das Bahnhofsgebäude so aus.
5 / 26

Von Osten aus sieht das Bahnhofsgebäude so aus. © Stefan Blank, NN

Und zum Abrunden noch der Blick von Nordwesten aus.
6 / 26

Und zum Abrunden noch der Blick von Nordwesten aus. © Stefan Blank, NN

Einladend sieht anders aus Teil I: die Treppe zum ehemaligen Haupteingang.
7 / 26

Einladend sieht anders aus Teil I: die Treppe zum ehemaligen Haupteingang. © Stefan Blank, NN

Im Jahr 2023 soll mit einer kompletten Entkernung des Gebäudes begonnen werden. Aus den Plänen des Architekturbüros Dehner und Straub aus Bad Windsheim ist zu erkennen, wir der Bahnhof (Blick von Norden, also von der Seite der Bahngleise) aussehen könnte.
8 / 26

Im Jahr 2023 soll mit einer kompletten Entkernung des Gebäudes begonnen werden. Aus den Plänen des Architekturbüros Dehner und Straub aus Bad Windsheim ist zu erkennen, wir der Bahnhof (Blick von Norden, also von der Seite der Bahngleise) aussehen könnte. © Stefan Blank, NN

Terrasse und Wintergarten des neuen Cafés sollen den Plänen des Bad Windsheimer Architekturbüros Dehner und Straub zufolge die Südseite des Bauwerks prägen.
9 / 26

Terrasse und Wintergarten des neuen Cafés sollen den Plänen des Bad Windsheimer Architekturbüros Dehner und Straub zufolge die Südseite des Bauwerks prägen. © Stefan Blank, NN

Doch nun rein in das baufällige Gebäude: Diese Glaswand kennen viele noch vom ehemaligen Zeitschriften-Tabak-Lotto-Laden. Sie soll komplett abgerissen werden.
10 / 26

Doch nun rein in das baufällige Gebäude: Diese Glaswand kennen viele noch vom ehemaligen Zeitschriften-Tabak-Lotto-Laden. Sie soll komplett abgerissen werden. © Stefan Blank, NN

Hier soll ein Café entstehen.
11 / 26

Hier soll ein Café entstehen. © Stefan Blank, NN

Der alte Bahnhofskneipenraum - eine Theke nach draußen (im Hintergrund) soll es wieder geben, ein Kioskverkauf integriert werden.
12 / 26

Der alte Bahnhofskneipenraum - eine Theke nach draußen (im Hintergrund) soll es wieder geben, ein Kioskverkauf integriert werden. © Stefan Blank, NN

Noch sieht der vormalige Gang zu den Bahngleisen durch das Bahnhofsgebäude so aus.
13 / 26

Noch sieht der vormalige Gang zu den Bahngleisen durch das Bahnhofsgebäude so aus. © Stefan Blank, NN

Ein Tabakladen war das letzte, was gleich neben dem Eingang vor der Schließung des Bahnhofsgebäudes und der anschließenden Versteigerung zu finden war.
14 / 26

Ein Tabakladen war das letzte, was gleich neben dem Eingang vor der Schließung des Bahnhofsgebäudes und der anschließenden Versteigerung zu finden war. © Stefan Blank, NN

Der östliche Teil des alten Bahnhofskneipenraumes.
15 / 26

Der östliche Teil des alten Bahnhofskneipenraumes. © Stefan Blank, NN

Die Treppe im Bahnhofsgebäude ist auch nicht mehr wirklich vertrauenserweckend.
16 / 26

Die Treppe im Bahnhofsgebäude ist auch nicht mehr wirklich vertrauenserweckend. © Stefan Blank, NN

Im Obergeschoss waren Wohnungen uns sollen auch künftig nach dem Umbau Wohnungen zu finden sein - jedoch werden diese ganz anders aussehen und absolut barrierefrei sein.
17 / 26

Im Obergeschoss waren Wohnungen uns sollen auch künftig nach dem Umbau Wohnungen zu finden sein - jedoch werden diese ganz anders aussehen und absolut barrierefrei sein. © Stefan Blank, NN

So sehen die Zimmer in der ersten Etage derzeit aus ... 
18 / 26

So sehen die Zimmer in der ersten Etage derzeit aus ...  © Stefan Blank, NN

... die ehemalige Küche ...
19 / 26

... die ehemalige Küche ... © Stefan Blank, NN

... einen Raum weiter ...
20 / 26

... einen Raum weiter ... © Stefan Blank, NN

... es gibt auch schlichtere Zimmer.
21 / 26

... es gibt auch schlichtere Zimmer. © Stefan Blank, NN

Die neuen Appartements sollen Größen von 44, 53 und 56 Quadratmeter haben.
22 / 26

Die neuen Appartements sollen Größen von 44, 53 und 56 Quadratmeter haben. © Stefan Blank, NN

Noch flugs Impressionen aus dem Dachgeschoss, wo ein Veranstaltungsraum entstehen könnte.
23 / 26

Noch flugs Impressionen aus dem Dachgeschoss, wo ein Veranstaltungsraum entstehen könnte. © Stefan Blank, NN

Rund 60 Quadratmeter könnte dieser Raum haben.
24 / 26

Rund 60 Quadratmeter könnte dieser Raum haben. © Stefan Blank, NN

Ein Schadstoffgutachten ist aber für das ganze Gebäude noch nötig.
25 / 26

Ein Schadstoffgutachten ist aber für das ganze Gebäude noch nötig. © Stefan Blank, NN

Und zurück zum Eingang und zum Abschluss der Foto-Tour durch den Bahnhof, der so in ein paar Jahren ganz sicher nicht mehr aussehen wird.
26 / 26

Und zurück zum Eingang und zum Abschluss der Foto-Tour durch den Bahnhof, der so in ein paar Jahren ganz sicher nicht mehr aussehen wird. © Stefan Blank, NN