Polizei bittet um Hinweise

Exhibitionist belästigt am Brombachsee mehrere Frauen in einer Nacht

Vanessa Neuss - nordbayern.de
Vanessa Neuß

Volontärin

E-Mail zur Autorenseite

26.8.2022, 14:25 Uhr
Der Exhibitionist war am Dienstabend in der Gegend um Pfofeld unterwegs. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolfoto)

© Isabel Bernhard Der Exhibitionist war am Dienstabend in der Gegend um Pfofeld unterwegs. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolfoto)

Am Donnerstagabend belästigte ein bislang unbekannter Mann bei Pfofeld (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) Frauen, indem er sich nackt und sexuell übergriffig verhalten hat. Es gingen von zwei unterschiedlichen Frauen-Gruppen Anrufe bei der Polizei ein.

Der erste Vorfall ereignete sich etwa gegen 22 Uhr, als zwei Frauen mit ihren Fahrrädern auf dem Radweg am Hotel im Ortsteil Langlau vorbeifuhren. Hier trat ihnen ein Mann mit heruntergelassener Hose gegenüber und "manipulierte an seinem Geschlechtsteil", teilt die Polizei mit.

Nur etwa eine Stunde später, gegen 23.15 Uhr, bemerkten drei Frauen, die gerade im kleinen Brombachsee badeten, einen Mann, der mit den Füßen im Wasser stand und ebenfalls mit runtergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil herumspielte.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den beiden Vorfällen um den gleichen Täter handelt. Die zeitliche und örtliche Nähe lässt genau darauf schließen, ebenso die ähnliche Beschreibung des Mannes.


Der Täter soll wie folgt aussehen: circa 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, eine normale Figur und kurze, blonde Haare.

Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Schwabach übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.