Eine unendliche Geschichte

Rathaus ins Pfarrhaus, die fünfhundertundachte: Gößweinstein debattiert erneut über Umzug

21.9.2022, 15:17 Uhr
Das Rathaus von Gößweinstein ist seit Jahrzehnten in einem denkbar schlechten, arbeitsfeindlichen Zustand. Doch der Gemeinderat kommt mit seinen Plänen für Umbau oder Umzug nicht zu Potte. Die jüngsten Pläne für den Umzug ins Pfarrhaus werden nun von einem Bürgerbegehren verzögert, das ein ehemaliger Rathausmitarbeiter initiiert hat.

© Thomas Weichert, NN Das Rathaus von Gößweinstein ist seit Jahrzehnten in einem denkbar schlechten, arbeitsfeindlichen Zustand. Doch der Gemeinderat kommt mit seinen Plänen für Umbau oder Umzug nicht zu Potte. Die jüngsten Pläne für den Umzug ins Pfarrhaus werden nun von einem Bürgerbegehren verzögert, das ein ehemaliger Rathausmitarbeiter initiiert hat.

Keine Kommentare