Personalie

Treuchtlingens neuer Polizeichef ist Klaus Ziegler

Lidia Piechulek Autorenprofil
Lidia Piechulek

E-Mail

6.1.2022, 07:01 Uhr
 Polizeipräsident Roman Fertinger (rechts) übergab Polizeihauptkommissar Klaus Ziegler die Bestellungsurkunde.

 Polizeipräsident Roman Fertinger (rechts) übergab Polizeihauptkommissar Klaus Ziegler die Bestellungsurkunde. © Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken, NN

Nachdem der langjährige Dienststellenleiter Dieter Meyer bereits mit Ablauf des vergangenen November in den Ruhestand eingetreten war, übernimmt mit Beginn des Jahres 2022 Polizeihauptkommissar Klaus Ziegler das Ruder bei der Polizeiinspektion Treuchtlingen. Im Büro des Polizeipräsidenten Roman Fertinger erhielt der neue Dienststellenleiter am Dienstag, 4. Januar, seine Bestellungsurkunde.

In Treuchtlingen geboren und aufgewachsen

Mit der Übernahme des neuen Amtes schließt sich für den 49-jährigen Klaus Ziegler nach über 30 Jahren Polizeidienst ein Kreis. 1988 hatte der gebürtige Treuchtlinger seine Polizeikarriere als Praktikant in genau der Dienststelle begonnen, deren Leitung ihm nun übertragen worden ist. Für den zweifachen Vater, der mit seiner Familie in Treuchtlingen wohnt, ein Glücksfall: "Nun die Geschicke der Polizei in meiner Heimatstadt lenken zu dürfen, ist für mich natürlich etwas ganz Besonderes".

Die offizielle Verabschiedung von Polizeichef Dieter Meyer (li.) fand Ende November im Kulturzentrum Forsthaus statt. 

Die offizielle Verabschiedung von Polizeichef Dieter Meyer (li.) fand Ende November im Kulturzentrum Forsthaus statt.  © Lidia Piechulek, NN

Nach insgesamt sechs Jahren bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei war Klaus Ziegler ab 1995 zunächst im benachbarten Weißenburg im Einsatz. Dort bewährte er sich als Streifenbeamter für das Studium zum gehobenen Polizeivollzugsdienst und bekleidete nach seiner Rückkehr zur Polizeiinspektion Weißenburg im Jahr 2002 für mehrere Jahre die Position des Dienstgruppenleiters sowie letztlich auch das Amt des stellvertretenden Dienststellenleiters.

Ein sicheres Treuchtlingen

Darüber hinaus war Klaus Ziegler zwischenzeitlich in verschiedenen Funktionen im Polizeipräsidium Mittelfranken sowie der Kriminalpolizei in Ansbach tätig, wodurch er neben seiner langjährigen Berufserfahrung auf ein umfangreiches polizeiliches Know-how zurückgreifen kann.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


"Sicherheit ist ein entscheidender Faktor für die Lebensqualität. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen hier sicher leben können", ist sich Klaus Ziegler der Herausforderung bewusst, die seine neue Funktion als örtlicher Polizeichef mit sich bringt.

Die Polizeiinspektion Treuchtlingen betreut ein Gebiet mit einer Fläche von circa 254 Quadratkilometern und etwa 24.000 Einwohnern. Neben der Stadt Treuchtlingen erstreckt sich der Zuständigkeitsbereich auch auf die Stadt Pappenheim sowie die Gemeinden Langenaltheim, Solnhofen und Polsingen.

Keine Kommentare