Abschied nach 16 Jahren

Herzogenaurach: Pfarrer Hetzel geht im September

Hans von Draminski
Hans von Draminski

Erlanger Nachrichten

E-Mail zur Autorenseite

23.5.2022, 13:55 Uhr
Pfarrer Helmut Hetzel verlässt im September Herzogenaurach und geht nach Bamberg.

© Marion Andre Pfarrer Helmut Hetzel verlässt im September Herzogenaurach und geht nach Bamberg.

Nach 16 Jahren im Landkreis ERH verlässt der katholische Stadtpfarrer Helmut Hetzel Herzogenaurach. Der in der Stadt bei Christen beider Konfessionen sehr beliebte Geistliche, der sich nie scheute, auch unbequeme Positionen zu vertreten, wechselt nach Bamberg. Hier wird er die Pfarreien Unsere Liebe Frau, auch „Obere Pfarre“ genannt, und Sankt Martin übernehmen.

Beförderung zum leitenden Pfarrer

Der Seelsorger Helmut Hetzel ist in Herzogenaurach allseits beliebt.

Der Seelsorger Helmut Hetzel ist in Herzogenaurach allseits beliebt. © Foto: privat

Außerdem wird Helmut Hetzel, der noch rund 15 Berufsjahre vor sich hat, leitender Pfarrer des Seelsorgebereichs Bamberger Westen.

Keine Kommentare