Tour durch die Region

Altreifen, Lacke, Autobatterien: So werden Sie im Landkreis Neustadt/Aisch ihren Problemmüll los

Stefan Blank

Region/Bayern

E-Mail zur Autorenseite

9.9.2022, 10:24 Uhr
Eine mobile Annahmestelle reist durch den Landkreis.

© Landratsamt Eine mobile Annahmestelle reist durch den Landkreis.

Farben, Lacke und Pflanzenschutzmittel - Problemmüll geht von A wie Abflussreiniger bis Z wie Zeichentusche. Was alles Problemmüll ist, können Sie hier nachsehen. Wer solche Stoffe entsorgen will, muss diese im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim zur Energie- und Verwertungsanlage nach Dettendorf bringen. Von Dienstag, 13. September, bis Montag, 26. September, ist jedoch auch eine mobile Problemmüllsammlung im Landkreis unterwegs.

Wie das Landratsamt mitteilt, sorgen bei der Annahmestelle Fachkräfte dafür, dass die Stoffe "einer umweltgerechten Entsorgung beziehungsweise Wiederaufbereitung zugeführt werden". Die Verantwortlichen der Abfallwirtschaft bitten darum, Flüssigkeiten nur in fest verschlossenen Behältern anzuliefern.

Kein Asbest, kein Sperrmüll

"Grundsätzlich ist die Annahme von Problemabfällen begrenzt auf haushaltsübliche Mengen aus Privathaushalten, Abfälle über 25 Kilogramm beziehungsweise maximal 30-Liter-Gebinde", heißt es vom Landratsamt. Gewerbliche Mengen werden nur in Ausnahmefällen bei ausreichenden Kapazitäten an. Abgerechnet werde mit einem Euro je Kilogramm beziehungsweise Liter.

Doch alles darf auch nicht abgegeben werden: Ausgenommen seien Asbest, Gasflaschen, Sonderabfälle aus Industrie und Gewerbe sowie Sperrmüll und Wertstoffe. "Bei der Abgabe von Spritzmitteln werden drei Euro je Kilogramm verrechnet", heißt es vom Landratsamt.

Gebühren sind auch für die Abgabe von anderen Stoffe fällig: Altöl kostet 0,50 Euro pro Liter, Kfz-Batterien 2,50 bis fünf Euro je Stück, Feuerlöscher ab dem dritten Löscher je Anlieferung fünf Euro je Stück. Bei Altreifen sind 3,50 Euro je Stück für Pkw-Reifen ohne Felgen zu zahlen, fünf Euro je Stück für Pkw-Reifen mit Felgen, Schlepperreifen werden nach Größe abgerechnet.

Über die mobile Problemmüllsammlung hinaus wird an der Deponie in Dettendorf ganzjährig Problemmüll angenommen. Die Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr sowie Donnerstag von 13.30 bis 18.30 Uhr und Samstag von 8.30 bis 14 Uhr.

Doch wo macht die mobile Problemmüll-Sammlung im Herbst Station? Hier alle Standorte im Überblick:

Dienstag, 13. September 2022

11 bis 11.45 Uhr: Schwarzscheune, Ende der Schlossstraße, Illesheim

12.30 bis 13.30 Uhr: Feuerwehrhaus, Obernzenn

14.30 bis 15.15 Uhr: Bauhof Hans-Böckler-Str. 35, Trautskirchen

16 bis 17 Uhr: Parkplatz Industriestraße, Neuhof an der Zenn

Mittwoch, 14. September 2022

11 bis 11.45 Uhr: Kläranlage, Gutenstetten

12.30 bis 13.15 Uhr: Parkplatz Steinachgrundhalle, Münchsteinach

14 bis 14.45 Uhr: ehemaliger Wertstoffhof, Baudenbach

15.30-17 Uhr: Kreisbauhof, Bauhofstraße 2, Scheinfeld

Donnerstag, 15. September 2022

11 bis 11.45 Uhr: Firma Schlöpp, Hausnummer 65, Markt Nordheim

13 bis 13.45 Uhr: Parkplatz am Sportplatz, Weigenheim

14.30 bis 15.30 Uhr: Gemeinschaftshallen Mühlenstraße, Ippesheim

16.15 bis 17 Uhr: Sportplatz, Gollhofen

Freitag, 16. September 2022

10.30 bis 11.15 Uhr: Festplatz an der B470, Uehlfeld

12.15 bis 13 Uhr: Rathaus, Dachsbach

13.30 bis 14.15 Uhr: Parkplatz Sandgasse, Gerhardshofen

15.30 bis 17 Uhr: Festplatz Frankenstraße 8, Markt Erlbach

Montag, 19. September 2022

11 bis 12 Uhr: Festplatz, Markt Bibart

12.45 bis 13.30 Uhr: Am Mühlweg, Langenfeld

14.30 bis 16.45 Uhr: Bauhof Karl-Eibl-Str. 6, Neustadt/Aisch

Dienstag, 20. September 2022

11 bis 11.45 Uhr: Festplatz, Sugenheim

12.45 bis 13.30 Uhr: Parkplatz Sportplatz, Oberscheinfeld

14.30 bis 15.15 Uhr: Lindenstraße, Markt Taschendorf

16 bis 17 Uhr: Gewerbegebiet „Am Schopfensee“, Burghaslach

Mittwoch, 21. September 2022

11 bis 12 Uhr: Festplatz Sandstraße, Diespeck

12.45 bis 13.30 Uhr: Feuerwehrhaus, Gartenstraße 5, Wilhelmsdorf

14.15 bis 15 Uhr: Bauhof, Teichweg 10, Hagenbüchach

15.45 bis 17 Uhr: Parkplatz Mittelschule, Emskirchen

Donnerstag, 22. September 2022

11 bis 11.45 Uhr: Parkplatz Gemeindezentrum, Ergersheim

12.30 bis 13.15 Uhr: Gewerbegebiet „An der Wolben“, Gallmersgarten

14 bis 15.15 Uhr: Stadt Garagen, Pointweg, Burgbernheim

16.15 bis 17 Uhr: Bachbrunnweg 4, Marktbergel

Freitag, 23. September 2022

10.30-11.15 Uhr: Geißlingen, Wassergasse, Oberickelsheim

12 bis 12.45 Uhr: Pfahlenheimer Straße, Hemmersheim

13.30-14.15 Uhr: Friedhof, Simmershofen

15.15 bis 17 Uhr: Am Festplatz, Uffenheim

Montag, 26. September 2022

11 bis 11.45 Uhr: Parkplatz Beerbacher Straße, Dietersheim

12.30 bis 13.30 Uhr: Am Kuhwasen, Ipsheim

14.30 bis 17 Uhr: Festplatz, Bad Windsheim

Kontakt

Abfallberatung des Landkreises, Max Schmidt, Tel. 09161 92-3435, Mail: abfall@kreis-nea.de

Keine Kommentare