Wegen Personalmangel

Laufer Freibad öffnet erst am 15. August wieder „ganztags"

Stefanie Buchner-Freiberger

E-Mail

5.8.2022, 13:37 Uhr
Symbolfoto

© PZ-Archiv Symbolfoto

Seit Mitte letzter Woche ist die Einrichtung an der Schützenstraße wegen Personalmangels immer erst ab 12 Uhr geöffnet. Hintergrund ist, dass sich am Montag zuvor ein mit Affenpocken infizierter Badegast mit zwei Mitarbeitern unterhalten hatte (die PZ berichtete). Diese sind auf Anraten des Gesundheitsamtes bis 14. August vom Dienst frei gestellt, wie die Stadt Lauf gestern auf Nachfrage der PZ mitteilte. Es handle sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Bisher seien bei beiden Mitarbeitern keine Symptome aufgetreten.

Das Freibad kann aufgrund des fehlenden Personals voraussichtlich erst am 15. August wieder von 8 bis 20 Uhr öffnen. Die Stadt Lauf bemüht sich aber um qualifizierte Mitarbeiter, um die Öffnungszeiten früher wieder zu verlängern.

In Anrufen und Emails an die Redaktion hatten einige Besucher, vor allem Dauerkartenbesitzer, in den letzten Tagen ihren Unmut über die verkürzten Öffnungszeiten geäußert, gerade jetzt in den Sommerferien und angesichts der Hitzewelle.