Am Forsthaus

Nikoläuse, Christbaumschmuck und Weihnachtsteller – der Flohmarkt der Altstadtfreunde

Reinhard Dorn

E-Mail

30.11.2022, 00:35 Uhr
Der Weihnachtsflohmarkt der Altstadtfreunde war am vergangenen Sonntag gut besucht.

© Dorn Der Weihnachtsflohmarkt der Altstadtfreunde war am vergangenen Sonntag gut besucht.

Den Flohmarkt an diesem Tag abzuhalten, war jedenfalls eine gute Idee und erfolgreicher, als es die Vorstandschaft um Monika Pöhlmann nach dem verregneten Start letztes Jahr erwartet haben. 

Das Gelände um das Forsthaus am Steg war gut besucht, die Atmosphäre entspannt, und für einen Plausch war auch immer Zeit. Dabei wurden die ausgestellten weihnachtlichen Sachen – Nikoläuse, Christbaumschmuck, Weihnachtsteller und viele weitere Stücke – ausgiebig begutachtet. Viele Stücke fanden neue Eigentümer und für die Vereinskasse hat sich die Aktion auch gelohnt. Das Geld wird für die eigenen Projekte der Altstadtfreunde genutzt.

Entstanden ist die Idee für den Flohmarkt als Aktion zugunsten der Johanniskirche 2017, weil in diesem Jahr der Turm saniert wurde. Die Altstadtfreunde veranstalten seitdem einen sommerlichen Flohmarkt, der immer viel Unterstützung über Lauf hinaus findet. 

Weil dabei immer auch etliche Weihnachtsartikel sind, wurde 2021 der Weihnachtsflohmarkt eingeführt, leider wegen des Dauerregens mit sehr mäßigem Erfolg. Dieses Jahr hat es nun besser geklappt.