Wertvolle Hinweise

Zeugen melden Diebstahl eines Einkaufswagens - und werden belohnt

Alice Vicentini
Alice Vicentini

E-Mail zur Autorenseite

22.9.2022, 16:58 Uhr
v.l. Kriminalhauptkommissar Norbert Groß, Frau Brigitte Schoberl, Herr Klaus Schoberl, Erster Polizeihauptkommissar Michael Kernebeck.

© Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg v.l. Kriminalhauptkommissar Norbert Groß, Frau Brigitte Schoberl, Herr Klaus Schoberl, Erster Polizeihauptkommissar Michael Kernebeck.

Zivilcourage muss geehrt werden: Da die wertvollen Hinweise eines Ehepaars den Diebstahl eines Einkaufswagens verhindern konnten, sprechen die örtlichen Polizisten nun ihre Anerkennung aus.

Was war passiert?

Am 1. August gegen 15.30 Uhr fiel Brigitte und Klaus Schoberl eine Gruppe von fünf Jugendlichen auf, die gerade dabei waren, einen Einkaufswagen eines Verbrauchermarktes zu versenken. Couragiert stellte der 79-Jährige die drei Jungen und zwei Mädchen zur Rede, die jedoch völlig respektlos reagierten. Daraufhin verständigte der Senior die Polizei, während die jungen Leute die Flucht antraten. Dank der detaillierten Personenbeschreibung des Ehepaars konnte die örtliche Polizei die fünf Jugendlichen ausfindig machen.

Couragiertes Verhalten ausgezeichnet

Fast zwei Monate später spricht die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg dem Ehepaar ihren Dank und ihre Anerkennung aus. Brigitte und Klaus Schoberl wurden ein Belobigungsschreiben und ein Geldpräsent eingereicht. "Durch dieses vorbildliche Verhalten hofft die Polizei darüber hinaus weitere Nachahmer in der Bevölkerung zu finden, die es dem Ehepaar Schoberl gleichtun", schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.