Dürre und Kormoran machten zu schaffen

Der fränkischste aller Fische: So ist die Karpfensaison im Raum Roth-Schwabach gestartet

Tobias Tschapka

E-Mail zur Autorenseite

2.9.2022, 11:00 Uhr
Im Landgasthaus Zwick wurden die (offiziell) ersten Karpfen der Saison kredenzt, sehnlichst erwartet unter anderem von Herbert Eckstein (2. von rechts), der nicht nur Landrat ist, sondern auch Vorsitzender der Teichgenossenschaft Roth-Schwabach.

© Tobias Tschapka Im Landgasthaus Zwick wurden die (offiziell) ersten Karpfen der Saison kredenzt, sehnlichst erwartet unter anderem von Herbert Eckstein (2. von rechts), der nicht nur Landrat ist, sondern auch Vorsitzender der Teichgenossenschaft Roth-Schwabach.

Verwandte Themen


Keine Kommentare