Stände und Hofläden

Saison im Frühsommer: Wo es im Landkreis Roth frische Kirschen zu kaufen gibt

Jana Vogel

Redakteurin in Roth/Schwabach

E-Mail zur Autorenseite

5.7.2024, 15:00 Uhr
Saftig rot leuchten die Kirschen kurz vor der Ernte im Hain des Obsthofs Anton Walther in Großweingarten (Archivbild). Im Sommer gibt es im Landkreis Roth vielerorts frische Kirschen aus der Region zu kaufen.

© Jürgen Leykamm Saftig rot leuchten die Kirschen kurz vor der Ernte im Hain des Obsthofs Anton Walther in Großweingarten (Archivbild). Im Sommer gibt es im Landkreis Roth vielerorts frische Kirschen aus der Region zu kaufen.

Klein, rund, süß-fruchtig und leuchtend rot: Kirschen gehören nicht nur in Franken zu den beliebtesten Obstsorten. Rund 1,7 Kilo pro Kopf futtern die Deutschen nach Informationen des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft jedes Jahr. Oft aber finden sich im Supermarkt nur Früchte aus der Türkei, aus Griechenland oder Italien. Dabei könnten sie während der Kirschensaison - die meist Anfang Juni mit den Frühkirschen beginnt und im Juli, spätestens Anfang August mit den späten Sorten endet - vielerorts auch regional und frisch gekauft werden.

Auch im Landkreis Roth gibt es Anbaugebiete für Süßkirschen und Sauerkirschen, vorwiegend im Gebiet um Spalt oberhalb des Brombachsees. Zusammen mit dem Absberger Ortsteil Kalbensteinberg veranstaltet Großweingarten seit 2014 jährlich das KirschHofFest - heuer am 14. Juli 2024 - bei dem mehr als 60 Höfe ihre Toren öffnen und dort kulinarische Besonderheiten rund um die Kirschen und Kirschspezialitäten vom Brombachseer Obstland anbieten.

Regionale Kirschen kaufen rund um Spalt

Nicht nur am Festtag gibt es in Großweingarten Kirschen, auch sonst verkaufen die Höfe dort im Juni und Juli regelmäßig Früchte frisch vom Baum. Als Direktvermarkter betätigen sich beispielsweise Christian Lutz (Dorfstraße), der Obsthof Anton Walther (Hintere Dorfstraße), oder der Obsthof Schmickl (Dorfstraße).

Eine gute Anlaufstelle ist auch der Spalter Ortsteil Mosbach, wo es Kirschen vom Hof Heckl oder bei Josef Meyer gibt. Auch in Güsseldorf und Wernfels werden immer wieder Süßkirschen verkauft, in Hagsbronn bei Familie Pröpster, und bei Josef Heckel in Engelhof.

Wer nicht zu weit fahren will, findet aber auch im nördlichen Landkreis Roth und in Schwabach einige Anlaufstellen während der Kirschensaison, vorwiegend in den Hofläden der Region.

Kirschen in Hofläden in Schwabach und dem Landkreis Roth

Süß- und Sauerkirschen sowie weitere Kirschprodukte und Marmeladen verkauft Hofmanns Hofladen (Güssübelstraße) in Abenberg. Frische Kirschen hat auch Heubeck‘s Hofladen (Am Bühl) im Wendelsteiner Ortsteil Raubersried jeden Sommer im Sortiment. In Kammerstein bietet der Haager Hofladen (Schwabacher Straße) saisonales Obst an. Der Bauernladen in Schwabach hat nach Verfügbarkeit frische Kirschen aus Theilenhofen ebenso wie Kirschmarmelade im Sortiment.

Und auch die Rother selbst werden versorgt: Burmanns Hof und Laden (Heidenbergstraße) in Pfaffenhofen sowie der Bärenhof (Schwabacher Straße) in Rothaurach verkaufen zur Kirschensaison frische Früchte.

Verwandte Themen


Keine Kommentare