Bremse mit Gaspedal verwechselt

Teure Unachtsamkeit: Autofahrerin reißt Rother Friedhofsmauer ein

Foto: Eduard Weigert Datum: 23.11.16..Mitarbeiterportrait....Harry Rödel
Harald Rödel

Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung/Schwabacher Tagblatt

E-Mail zur Autorenseite

Patrick Shaw
Patrick Shaw

Redaktionsleiter Schwabacher Tagblatt / Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung / Hilpoltsteiner Zeitung

E-Mail zur Autorenseite

30.4.2022, 15:00 Uhr
Da hatte sie wohl nicht nur die Mauer an-, sondern auch einen erheblichen Schrecken eingefahren: Eine Autofahrerin rammte nach Verwechslung der Fußpedale die Friedhofsmauer.

© Marco Frömter Da hatte sie wohl nicht nur die Mauer an-, sondern auch einen erheblichen Schrecken eingefahren: Eine Autofahrerin rammte nach Verwechslung der Fußpedale die Friedhofsmauer.

Mit ziemlichem Schwung, so die Polizei, sei in der dritten Aprilwoche eine ältere Frau mit ihrem Auto gegen die historische Ummauerung des Friedhofs an der Rother Kreuzkirche gefahren. Die 78-Jährige hatte nach Auskunft der Polizei kurz nach 16 Uhr beim Ausparken gegenüber der Mauer den Rückwärtsgang eingelegt.

Doch statt auf die Bremse, geriet sie mit dem Fuß versehentlich auf das Gaspedal ihres Wagens – mit fatalen Folgen. Denn das Auto krachte daraufhin mit solcher Wucht gegen die Einfriedung, dass aus dieser zwei Steinreihen herausbrachen. Nach dem misslungenen Ausparkmanöver klagte die Frau über Rückenschmerzen und wurde deshalb ins Rother Krankenhaus gebracht.

Schadenshöhe noch unklar

Am Fahrzeug entstand laut Polizei Totalschaden in Höhe von gut 5000 Euro. Der Schaden an der Mauer, die der evangelischen Kirchengemeinde gehört, ist bislang noch unklar. Es werde auch noch eine Zeitlang dauern, bis die endgültige Schadenshöhe feststeht, meint Roths evangelischer Pfarrer Joachim Klenk, der vom Unfall während seines Urlaubs erfuhr.

Klenk betont, dass es sich bei der Beschädigung der Mauer um einen "kompletten Versicherungsfall" handle. Soll heißen: Die Haftpflichtversicherung der Unfallverursacherin wird den Schaden übernehmen. Diesen Sachverhalt würden seine Mitarbeiter gerade bearbeiten. Um die Schadenshöhe zu ermitteln, sei ein Gutachten notwendig, das Aufschluss über die Art und Weise der nun nötigen Reparatur der Mauer gibt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.