Urgestein Ralf Gabriel im Interview

Proteste, Pershing und Petra Kelly: So entstanden die Schwabacher Grünen

Günther Wilhelm
Günther Wilhelm

E-Mail zur Autorenseite

19.6.2022, 06:00 Uhr
Ralf Gabriel in der Boxlohe. Die zwei Häuser stehen symbolisch für sein früheres und heutiges Engagement:  Als grüner Stadtrat der ersten Stunde hat er sich für das vom Abriss bedrohte Haus links eingesetzt.  Und als Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung hat er maßgeblich das Baratier-Jubiläum unterstützt. Im Haus rechts hatte "Schwabachs Wunderkind" gelebt. 

© Günther Wilhelm Ralf Gabriel in der Boxlohe. Die zwei Häuser stehen symbolisch für sein früheres und heutiges Engagement:  Als grüner Stadtrat der ersten Stunde hat er sich für das vom Abriss bedrohte Haus links eingesetzt.  Und als Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung hat er maßgeblich das Baratier-Jubiläum unterstützt. Im Haus rechts hatte "Schwabachs Wunderkind" gelebt. 

Keine Kommentare