Geregelte Versorgung, wenig Rückkehrperspektiven

"Richtig gut hinbekommen": So ist die Situation der Ukraine-Flüchtlinge in Schwabach

Foto: RHV, gesp.11/2020  Motiv: Mitarbeiterportrait - Claudia Weinig Schwabacher Tagblatt Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung Hilpoltsteiner Zeitung Wochenanzeiger Roth-Schwabach
Claudia Weinig

Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung/Hilpoltteiner Zeitung/Schwabacher Tagblatt/ Wochenanzeiger Roth-Sch

E-Mail zur Autorenseite

14.5.2022, 12:00 Uhr
Anfang März wurde die Turnhalle Wöhrwiese zusammen mit zwei weiteren Turnhallen für die Aufnahme der ersten Flüchtlinge aus der Ukraine vorbereitet. In diesen Tagen kann diese Erstaufnahmestation wieder geschlossen werden, da derzeit genügend Wohnraum zur Verfügung steht. Alles in allem läuft es in Sachen „Ukrainekrise“ und deren Bewältigung in Schwabach gut.

© Robert Gerner Anfang März wurde die Turnhalle Wöhrwiese zusammen mit zwei weiteren Turnhallen für die Aufnahme der ersten Flüchtlinge aus der Ukraine vorbereitet. In diesen Tagen kann diese Erstaufnahmestation wieder geschlossen werden, da derzeit genügend Wohnraum zur Verfügung steht. Alles in allem läuft es in Sachen „Ukrainekrise“ und deren Bewältigung in Schwabach gut.

Keine Kommentare