Rettungshubschrauber kam

Schwer verletzt: Motorradfahrer erfasst 84-jährige Radfahrerin bei Pfofeld

FOTO: Judith Horn, Februar 2022 MOTIV: Isabel-Marie Köppel (29), Porträt
Isabel-Marie Köppel

Lokalredaktion Gunzenhausen

E-Mail zur Autorenseite

uli

2.9.2022, 17:21 Uhr
Der Zusammenstoß Freitagnachmittag bei Pfofeld zwischen einem Motorradfahrer und einer E-Bike-Fahrerin war heftig.

© Uli Gruber, NN Der Zusammenstoß Freitagnachmittag bei Pfofeld zwischen einem Motorradfahrer und einer E-Bike-Fahrerin war heftig.

Es war 14.25 Uhr als die Freiwillige Feuerwehr Pfofeld, Bayerisches Rotes Kreuz und Polizei von der Leitstelle alarmiert wurden. Was war passiert? Ein Motorradfahrer aus dem Raum Augsburg war laut Polizei von Pfofeld Richtung Rehenbühl unterwegs. Zur selben Zeit wollte eine 84-Jährige aus Pfofeld mit ihrem Pedelec - aus Sicht des Motorradfahrers - die Straße von links überqueren.

Der 65-Jährige bemerkte die Seniorin in der langgezogenen Rechtskurve entlang eines Maisfelds zu spät und erfasste sie. Durch den Zusammenstoß wurde das E-Bike in zwei Teile gerissen. Der Motorradfahrer stürzte und schlitterte noch einigen Metern samt seiner Maschine die Fahrbahn entlang.

Das Fahrrad wurde in zwei Teile gerissen.

Das Fahrrad wurde in zwei Teile gerissen. © Uli Gruber, NN

Beide wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Rettungskräfte brachten die Frau mit mehreren Knochenbrüchen nach Gunzenhausen ins Krankenhaus, der Mann wurde von einem Rettungshubschrauber mit einem Schädel-Hirn-Trauma nach Ingolstadt geflogen.

Laut ersten Zeugenvernehmungen sei der Motorradfahrer nicht zu schnell gewesen, teilte die Polizei vor Ort mit. Die Frau soll den Aussagen zufolge sehr langsam die Straße überquert haben. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter herbeigerufen. Um 17 Uhr war die Straße vom Kreisverkehr bei Rehenbühl Richtung Pfofeld und vom Ortsausgang Pfofeld in Richtung des Kreisels noch gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.