Sport

Der Seenlandmarathon 2022 soll stattfinden

2.1.2022, 06:45 Uhr
Es ist eine der beliebtesten Sportveranstaltungen der Region: Der Seenlandmarathon. Wenn es nach den Organisatoren geht, soll er 2022 - zu seinem zehnten Geburtstag - wieder stattfinden.

Es ist eine der beliebtesten Sportveranstaltungen der Region: Der Seenlandmarathon. Wenn es nach den Organisatoren geht, soll er 2022 - zu seinem zehnten Geburtstag - wieder stattfinden. © Uwe Mühling, WT

„Nach zwei Jahren Pause ist es wichtiger denn je, dass wieder eine sportliche Großveranstaltung stattfindet. Wir wollen die Menschen wieder vereinen, anstatt zu spalten“, beschreibt Uli Hanus die Intention, trotz aller Unsicherheiten durch Corona, doch in die Planungen für das Laufevent am 17. und 18. September 2022 einzusteigen.

„Voll motiviert“ ist Hanus zufolge das bewährte Organisationsteam um Annemarie Schön, Kristina Schiegl und Sepp Schiele. Die zehn Jahre Seenlandmarathon sind für Hanus und seine Mitstreiter „ein Meilenstein“ und gleichzeitig auch Verpflichtung – der Laufsportgemeinde, den Helfern und Vereinen, aber auch den langjährigen Sponsoren wie Unterstützern gegenüber. So sind denn auch die Marktgemeinde Pleinfeld wie auch die Fürstliche Brauerei in Ellingen als Namensgeber wieder mit im Boot.

„Leuchtturmveranstaltung“

Das nimmt nun Fahrt auf, damit Mitte September wieder bis zu 3000 Läuferinnen und Läufer auf die Strecken am Seeufer gehen können. Das Event ist mittlerweile zu einer „Leuchtturmveranstaltung im bayerischen Laufsport geworden“, so die Organisatoren, kommen doch Hunderte von Sportlern aus dem gesamten Freistaat und darüber hinaus nach Pleinfeld.

„Die familiäre Atmosphäre, eine unheimlich treue und engagierte Helfercommunity sowie das Gefühl, dass alle wieder miteinander an einem Strang ziehen ist unsere Motivation“, bekräftigen Schön, Schiegl und Schiele einhellig.

„Wir wollen mit dem Fürst Carl Seenlandmarathon 2022 ein Zeichen setzen und wieder ein gemeinsames Ziel präsentieren und erreichen. Die Veranstaltung soll dazu beitragen, die Gesellschaft nicht weiter auseinanderdriften zu lassen. Jetzt geht es um mehr als nur einen großartigen Sportevent zu organisieren – und das muss bei uns in der Region beginnen“, so Stanka und Hanus.

Beide hoffen, dass die Veranstaltung stattfinden kann und darf – „endlich wieder einmal ein reales Treffen für die Laufsportler“, so Hanus. Kurzum: Raus aus Zoom oder Skype und raus in die Natur.

Anmeldung ab 1. März

Der Seenlandmarathon ist nicht zuletzt wegen der tollen Landschaft überaus beliebt geworden – schließlich ist fast immer einer der Seen im Blickfeld. Start und Ziel befinden sich in Pleinfeld, wo am Marktplatz auch 2022 die Finisher (2019 waren es immerhin 2500 Jugendliche, Frauen und Männer) von Moderator Alexander Höhn und vielen Fans wie Angehörigen empfangen werden sollen.

Inwieweit das alles möglich sein wird, steht angesichts der Pandemie und der Entwicklung des Infektionsgeschehens in den Sternen. „Wir gehen als Veranstalter voll in Vorleistung und ans Limit des Machbaren“, sagt Hanus.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat sich die OAI als hauptverantwortlicher Organisator dazu entschieden, die Online-Anmeldung ab dem 1. März anzubieten. Ab diesem Zeitpunkt können sich alle Sportler unverbindlich anmelden und sich so einen Startplatz reservieren. „Wir gehen davon aus, dass nur eine begrenzte Zahl an Teilnehmern erlaubt ist“, so OAI-Präsident Hubert Stanka.

In den Sommer blicken

Eine Teilnahmegebühr wird da noch nicht erhoben. Erst ab dem 1. Mai werden die Startplätze dann „scharf geschalten“ – sprich die Anmeldung wird gebührenpflichtig. Die OAI wird aber alle Läufer nochmal informieren und anfragen, ob diese die reservierten Startplätze auch aufrecht erhalten wollen. Nur bei einem „Ja“ würde die Startgebühr fällig. „Ab da kann man dann hoffentlich schon weiter in den Sommer blicken“, erläutert der OAI-Chef die Pläne.

Falls die Veranstaltung dann doch nicht genehmigt werden würde und ausfallen muss, „werden wir aber 90 Prozent der Teilnehmergebühren zurückerstatten“, versichert Stanka.