Neuer Vertrag

Duman bleibt länger beim Club

Fadi Keblawi
Fadi Keblawi

E-Mail zur Autorenseite

18.1.2023, 15:12 Uhr
Bewies unter anderem im Derby sein Talent: Taylan Duman macht den Club besser.

© Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr Bewies unter anderem im Derby sein Talent: Taylan Duman macht den Club besser.

Natürlich kann niemand sagen, ob die Saison des 1. FC Nürnberg besser verlaufen wäre, wenn Taylan Duman hätte häufiger mitspielen können. Dass es so sein könnte, hat Duman in seinen bislang nur vier Einsätzen aber durchaus angedeutet. Im Derby gegen Fürth ließ er mit einer Körpertäuschung die halbe Kleeblatt-Defensive ins Leere laufen und ermöglichte so Manuel Wintzheimer das beruhigende 2:0.

Dann verhinderten bald Verletzungen Dumans Mitwirken, erst riss das Innenband im Knie, dann nach einem Comeback gegen Kiel das Syndesmose. Jetzt steht Duman wieder auf dem Platz und sieht gut aus. Ende der Woche hat er noch einen abschließenden Termin bei seinem Operateur, sagt sein Trainer Markus Weinzierl. In der Vorbereitung auf den Rückrundenstart gegen Sankt Pauli soll Dumann dann wieder alle Übungen im Mannschaftstraining mitmachen.

Er tut das dann im Wissen, dass er noch etwas länger beim 1. FC Nürnberg arbeiten wird. Der Club und der 25-jährige Offensivspieler, der vor eineinhalb Jahren aus Dortmund nach Nürnberg kam, haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt.

Überzeugt vom Potenzial

Sportvorstand Dieter Hecking erklärt die Beweggründe des Vereins: „Taylan hat eine gute Entwicklung bei uns genommen. Leider haben ihn dann Verletzungen zurückgeworfen. Wir sind von seinem Potenzial überzeugt, deshalb ist die Vertragsverlängerung der logische Schritt.“ Und auch Duman hat den Vertrag nicht unterschrieben, ohne sich Gedanken zu machen. „Nach der schwierigsten Zeit meiner bisherigen Karriere, freue ich mich sehr, beim Club zu verlängern. Wir sind noch nicht fertig“, sagt er.

Verwandte Themen


10 Kommentare