Club-Podcast

Ka Depp: Dovedan und die Diktatur der Daten

Fadi Keblawi
Fadi Keblawi

E-Mail zur Autorenseite

19.12.2021, 20:13 Uhr
Gute Arbeit: Nikola Dovedan macht in Aue glücklich Feierabend.

Gute Arbeit: Nikola Dovedan macht in Aue glücklich Feierabend. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Drei Tore in einem Spiel für den 1. FC Nürnberg sind seit der Gründung der Fußball-Bundesliga noch gar nicht so vielen Spielern gelungen. Beim 3:1-Erfolg in Aue gelang jetzt Nikola Dovedan dieses Kunststück. Natürlich ist das ein Grund, um in der neuen und von der Sparkasse Nürnberg präsentierten Podcast-Ausgabe entsprechend gewürdigt zu werden.

Wobei die Würdigung dann vielleicht nicht ganz so euphorisch ausfällt, wie sich das Fadi Keblawi vorab gedacht hat. Florian Zenger und Uli Digmayer blicken nämlich trotz des Hattricks relativ nüchtern auf die Personalie Dovedan.

Ähnlich nüchtern bleiben die Betrachtungsweisen mit Blick auf die Vertragsverlängerung von Enrico Valentini, die der Verein am Sonntag kommuniziert hat, und die Entwicklung der Mannschaft unter dem Trainer Robert Klauß. Trotzdem bleibt festzuhalten, dass der Club unter Klauß kontinuierlich besser wird. Nach 18 Spieltagen hat der Club zum Beispiel zehn Punkte mehr als zum vergleichbaren Zeitpunkt der Vorsaison und gehört immer noch zum großen Kreis der Aufstiegsanwärter. Immerhin: Am Ende wird es weihnachtlich und der Podcast verabschiedet sich wie der Club in eine kurze Winterpause - falls die wirklich so kurz ausfällt wie geplant.


Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

7 Kommentare