Knappe 1:2-Niederlage

Keine Punkte in Dinkelsbühl: Martin Huber bringt für Dittenheim noch nicht die Wende

Dominik Mayer
Dominik Mayer

Nürnberger Zeitung

E-Mail zur Autorenseite

23.10.2022, 19:23 Uhr
Gibt jetzt wieder die Kommandos beim FV Dittenheim: Martin Huber soll sein neues und altes Team wieder ins Mittelfeld der Tabelle führen.

© Foto: Salvatore Giurdanella Gibt jetzt wieder die Kommandos beim FV Dittenheim: Martin Huber soll sein neues und altes Team wieder ins Mittelfeld der Tabelle führen.

Keine Kommentare