League of Legends

G2 marschiert ungeschlagen in die nächste Runde des LoL MSI

14.5.2022, 14:47 Uhr
Grund zur Freude: Der LEC-Meister G2 Esports steht bisher ungeschlagen in der nächsten Runde des LoL-Turniers MSI.

© Foto: Riot Games Grund zur Freude: Der LEC-Meister G2 Esports steht bisher ungeschlagen in der nächsten Runde des LoL-Turniers MSI.

G2 Esports hat sich beim internationalen League-of-Legends-Turnier Mid-Season Invitational für die Rumble Stage qualifiziert. Der LEC-Meister hat die Gruppenphase ungeschlagen beendet und führt seine Siegesserie fort.

"Ich freue mich sehr auf die Rumble Stage, denn da werden wir auf die super starken Teams treffen", sagte Marcin "Jankos" Jankowski von G2 im Interview nach dem Spieltag. "Es wird ein Realitätscheck sein, wie wir gegen die Top-Teams abschneiden werden. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass wir gut performen."

Bereits in der ersten Partie des Gruppenspieltages hatte G2 die Chance, sich die Tabellenspitze und damit den Platz in der Rumble Stage zu sichern. Der nordamerikanische Meister Evil Geniuses machte es G2 aber nicht leicht und hielt lange gegen.

MSI: G2 und Evil Geniuses in der Rumble Stage

G2 ließ sich den Sieg jedoch nicht nehmen - das Team eliminierte nach einem perfekten Teamkampf alle Gegner von Spielfeld und qualifizierte sich mit dem Sieg als erstes Team für die Rumble Stage.

In der nächsten Partie ging es für das australische Team Order gegen EG um alles oder nichts. Doch der nordamerikanische Meister zeigte keine Gnade und warf damit nicht nur Order hochkant aus dem Turnier, sondern sicherte sich selbst einen Platz in der nächsten Turnier-Runde. Damit waren bereits nach dem zweiten Spiel des Tages die Gruppen-Platzierungen entschieden.

Auch im Verlauf des Spieltages überzeugte G2 weiter und hält damit eine Serie von 20 Siegen in Folge aufrecht. In der Rumble Stage werden alle verbleibenden Teams dann gegeneinander antreten - neben EG werden G2s Gegner erst noch in den anderen Gruppen bestimmt.