Todesursache unbekannt

Am Hochzeitstag: Verlobte von britischem Sängers verstirbt plötzlich

sde

21.6.2022, 15:23 Uhr

"Meine geliebte Dani, das hellste Licht in jedem Raum, ohne dich ist meine Welt nichts als Dunkelheit. Ich werde dich für immer vermissen", teilte Tom Mann per Instagram mit. Der britische Sänger trauert um seine Verlobte: Danielle Hampson verstarb am Morgen ihres Hochzeitstages. Die 34-Jährige litt laut einem Bericht der Bild-Zeitung an keinen bekannten gesundheitlichen Problemen. Ihre Todesursache ist noch unbekannt.

Britischen Medien zufolge war das Paar seit 2015 zusammen, im Dezember 2019 gaben sie ihre Verlobung bekannt: Der Sänger, der nach seiner Teilnahme bei X-Factor Mitglied der Boyband "Stereo Kicks" war, soll seiner Danielle in einem Londoner Jazz-Café einen Antrag gemacht haben. Nun, drei Jahre später, schreibt der nun alleinerziehende Mann auf Instagram: "Wir haben es nie bis zum Altar geschafft, konnten nie unser Gelübde sprechen oder unseren ersten Tanz tanzen." Den Ring werde er – obwohl er der PR-Managerin das Ehegelübde nicht mehr geben konnte – "als Zeichen meiner bedingungslosen Liebe" tragen, erklärte Mann.

Der 28-Jährige fühle sich zwar "völlig kaputt", möchte aber dennoch stark bleiben – für den gemeinsamen Sohn. Jede Kraft, die er aufbringen könne, müsse er nun für den kleinen, acht Monate alten Bowie einsetzen. "Ich verspreche, dass ich alles tun werde, um Bowie so zu erziehen, wie wir es immer wollten. Ich verspreche dir, dass er wissen wird, wie toll seine Mami war. Ich verspreche, dass ich dich so stolz machen werde."

Verwandte Themen