Stress, Überwachung und Überstunden

Am Ende krank: Beschäftigte in Nürnberg sprechen über ihre Arbeit bei Amazon-Subunternehmen

Volontärin Nina Eichenmüller
Nina Eichenmüller

Volontärin

E-Mail zur Autorenseite

Max Söllner
Max Söllner

Redaktion Nürnberg

E-Mail zur Autorenseite

23.11.2022, 06:00 Uhr
Das "Lächeln" wie es auf den typischen Amazon-Paketen zu sehen ist, ist vielen Kurierfahrern mittlerweile vergangen. 

© imago images/MiS, NNZ Das "Lächeln" wie es auf den typischen Amazon-Paketen zu sehen ist, ist vielen Kurierfahrern mittlerweile vergangen. 

Keine Kommentare