Tötung ist ein Femizid

Nadine S.: Hohe Strafen sind gut, mehr Prävention wäre besser

Autorenfoto Ulrike Löw
Ulrike Löw

E-Mail zur Autorenseite

21.11.2022, 16:17 Uhr
Franz-Xaver S. wurde wegen Totschlags zu 14 Jahren und sechs Monaten verurteilt. Wenn er diese Strafe verbüßt hat, muss er in Sicherungsverwahrung.

 

© Athina Tsimplostefanaki, NNZ Franz-Xaver S. wurde wegen Totschlags zu 14 Jahren und sechs Monaten verurteilt. Wenn er diese Strafe verbüßt hat, muss er in Sicherungsverwahrung.  

Keine Kommentare