Festkommers zum Jubiläum

Fritz Holzenleuchter ist seit 1946 Mitglied des FC Kalchreuth

Ernst Bayerlein

29.3.2022, 13:49 Uhr
Vorsitzender Peter Höfler (links) und sein Stellvertreter Manfred Giering (rechts) ehrten beim Festkommers des FC Kalchreuth Fritz Holzenleuchter, das älteste Mitglied im  Verein.

© Ernst Bayerlein Vorsitzender Peter Höfler (links) und sein Stellvertreter Manfred Giering (rechts) ehrten beim Festkommers des FC Kalchreuth Fritz Holzenleuchter, das älteste Mitglied im Verein.

FC-Vorsitzender Peter Höfler begrüßte beim Festakt den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann, MdL Walter Nussel, Landrat Alexander Tritthart, Bürgermeister Herbert Saft, vom Bayerischen Landessportverband den Bezirksvorsitzenden Dieter Bunsen und vom Bayerischen Fußballverband ebenfalls den Bezirksvorsitzenden Dieter Habermann sowie viele weitere Gäste in der geschmückten Schulturnhalle. Festreden, Glückwünsche und vor allem die Ehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern standen im Mittelpunkt des Abends, musikalisch umrahmt vom gemischten Chor Liederkranz und vom Männergesangverein 1948 unter der Leitung von Roswitha Plott.

Viel Lob gab es von den Festrednern für den Fußballclub. Innenminister Joachim Herrmann sprach von einem namhaften Verein in der Gemeinde und im Landkreis. Er dankte allen ehrenamtlichen Mitarbeitern für das große Engagement, ohne das die Gesellschaft ärmer wäre. Die Chronik des Vereins verlas Marianne Wölfel.

Treue Mitglieder geehrt

Zehn Mitglieder wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt, 28 Mitglieder für mehr als 55 Jahre und 13 Mitglieder für 60 Jahre beim FCK. Acht Mitglieder sind über 70 Jahre Mitglied. Eine ganz besondere Ehrung erhielt Fritz Holzenleuchter. Er ist das älteste Mitglied, nämlich schon seit 1946.

Übereicht wurden jeweils Urkunden und Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft im Bayerischen Landessportverband, verbunden mit einem Dank für die Treue zum Verein. Aufgelegt war auch eine sehr gut aufgemachte Festschrift mit dem Programm für die weiteren Veranstaltungen vom 25. bis 29. Mai.

Verwandte Themen


Keine Kommentare