Umweltfreundlich Shoppen

Nachhaltige Mode und Secondhandshops in Erlangen: Eine Auswahl

26.5.2023, 15:00 Uhr
Außergewöhnliches aus zweiter Hand findet man bei Stellabella  in der Schiffstraße 1 . Es gibt ausgefallene Kleidung, Schmuck und Taschen. 
1 / 6

Secondhandshop Stellabella

Außergewöhnliches aus zweiter Hand findet man bei Stellabella in der Schiffstraße 1. Es gibt ausgefallene Kleidung, Schmuck und Taschen.  © Robin Pfeiffer, NN

Im Umsonstladen  in der Hauptstraße 84 der Jugendorganisation Bund Naturschutz können Dinge umsonst vorbeigebracht und mitgenommen werden.
2 / 6

Umsonstladen

Im Umsonstladen in der Hauptstraße 84 der Jugendorganisation Bund Naturschutz können Dinge umsonst vorbeigebracht und mitgenommen werden. © Robin Pfeiffer, NN

Das Kleiderkaffee  in der Hartmannstraße 124  ist ein ehrenamtliches Projekt. Die Sozialboutique ist ein klassischer Secondhandladen. 
3 / 6

Kleiderkaffee

Das Kleiderkaffee in der Hartmannstraße 124 ist ein ehrenamtliches Projekt. Die Sozialboutique ist ein klassischer Secondhandladen.  © Robin Pfeiffer, NN

Reste verarbeiten und Ressourcen schonen im Sine in der Oberen Karlstraße 24 : Für ihre bunten Ledertaschen verarbeitet Brigitte Sachs-Wullenweber Kunstlederreste aus der Polsterproduktion. Angefangen hat sie mit Fahrradschläuchen.
4 / 6

Sine

Reste verarbeiten und Ressourcen schonen im Sine in der Oberen Karlstraße 24: Für ihre bunten Ledertaschen verarbeitet Brigitte Sachs-Wullenweber Kunstlederreste aus der Polsterproduktion. Angefangen hat sie mit Fahrradschläuchen. © Robin Pfeiffer, NN

In der Modeboutique Tortuuga in der Oberen Karlstraße 8 gibt es Kleidung für Damen und Herren. Das zentrale Motto hier ist Upcycling, neue Klamotten werden aus Abfallprodukten hergestellt. 
5 / 6

Tortuuga

In der Modeboutique Tortuuga in der Oberen Karlstraße 8 gibt es Kleidung für Damen und Herren. Das zentrale Motto hier ist Upcycling, neue Klamotten werden aus Abfallprodukten hergestellt.  © Amelie Karger, NN

Vintage- und Secondhandklamotten können im Vintage Kilo Sale in der Hauptstraße 46 zu Preisen zwischen 25 und 85 Euro pro Kilo erworben werden. Auch Schuhe und Accessoires gibt es hier.
6 / 6

Vintage Kilo Sale

Vintage- und Secondhandklamotten können im Vintage Kilo Sale in der Hauptstraße 46 zu Preisen zwischen 25 und 85 Euro pro Kilo erworben werden. Auch Schuhe und Accessoires gibt es hier. © Amelie Karger, NN

Verwandte Themen