Wir suchen ein Zuhause

Hund, Katze und Co: Diese Tiere warten gerade im Tierheim Erlangen

5.8.2022, 16:05 Uhr
Der British Kurzhaar-Kater Willy ist ein stattlicher Kater, der 2016 geboren wurde. Willy ist zwar sehr groß und gut genährt, aber er ist ein richtiger Schmusekater. Und er wünscht sich ein Zuhause mit täglichem Freigang.
1 / 11

British Kurzhaar-Kater Willy

Der British Kurzhaar-Kater Willy ist ein stattlicher Kater, der 2016 geboren wurde. Willy ist zwar sehr groß und gut genährt, aber er ist ein richtiger Schmusekater. Und er wünscht sich ein Zuhause mit täglichem Freigang. © Harald Hofmann, NN

Die beiden Ratten Yersinia und Chingsy (auf unser Foto wollte nur eine...) wurden im Tierheim abgegeben, da ihre Besitzerin sich aus Krankheitsgründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Die beiden wollen auf jeden Fall zusammen bleiben. Sie könnten sich aber auch vorstellen, in eine bereits vorhandene "Ratten-WG" einzuziehen.
2 / 11

Ratten im Doppelpack

Die beiden Ratten Yersinia und Chingsy (auf unser Foto wollte nur eine...) wurden im Tierheim abgegeben, da ihre Besitzerin sich aus Krankheitsgründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Die beiden wollen auf jeden Fall zusammen bleiben. Sie könnten sich aber auch vorstellen, in eine bereits vorhandene "Ratten-WG" einzuziehen. © Harald Hofmann, NN

Hündin Nala ist ein gerade erst neun Wochen altes Zwergpinscherbaby. Die Tierpfleger haben sie abends in der Fundhütte des Tierheims gefunden. Nala möchte so schnell wie möglich ein liebevolles Zuhause.

 
3 / 11

Baby-Nala

Hündin Nala ist ein gerade erst neun Wochen altes Zwergpinscherbaby. Die Tierpfleger haben sie abends in der Fundhütte des Tierheims gefunden. Nala möchte so schnell wie möglich ein liebevolles Zuhause.   © Harald Hofmann, no credit

Die beiden Meerschweinchen Flauschi und Brauni wurden 2017 geboren und möchten auf jeden Fall zusammen vermittelt werden.
4 / 11

Gleich im Doppelpack

Die beiden Meerschweinchen Flauschi und Brauni wurden 2017 geboren und möchten auf jeden Fall zusammen vermittelt werden. © Harald Hofmann, NN

Nachwuchs in verschiedenen Farben: Mehrere Streunerkatzen, die im Tierheim gelandet sind, haben Babys bekommen. Wer Interesse an kleinen Kätzchen hat, kann sich gerne melden. Die Kätzchen gehen alle in Freiganghaltung und werden in der Regel paarweise abgegeben.
5 / 11

Junge Wilde

Nachwuchs in verschiedenen Farben: Mehrere Streunerkatzen, die im Tierheim gelandet sind, haben Babys bekommen. Wer Interesse an kleinen Kätzchen hat, kann sich gerne melden. Die Kätzchen gehen alle in Freiganghaltung und werden in der Regel paarweise abgegeben. © Harald Hofmann, NN

Sindy ist eine silbergraue British Kurzhaarkatze. Sindy wurde 2019 geboren und sucht ein Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen. Sie wurde abgegeben, da sie aggressives Verhalten gegenüber ihren Besitzern gezeigt hat. Im Tierheim ist sie jedoch unauffällig.
6 / 11

Katze Sindy

Sindy ist eine silbergraue British Kurzhaarkatze. Sindy wurde 2019 geboren und sucht ein Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen. Sie wurde abgegeben, da sie aggressives Verhalten gegenüber ihren Besitzern gezeigt hat. Im Tierheim ist sie jedoch unauffällig. © Harald Hofmann, NN

Zwergpapagei Chocol ist ein Grünwangenrotschwanzsittich, der dringend auf der Suche nach einem Partner ist. Leider ist die Partnersuche für ihn nicht ganz einfach, da diese Art unter Artenschutz steht und nur noch selten als Heimtier gehalten wird. Aber vielleicht hat er ja doch Glück und irgendwo sitzt auch noch ein einsamer Geselle seiner Art und würde sich über Gesellschaft freuen. Möglich wäre auch ihn in einen bestehenden Schwarm zu integrieren.  
7 / 11

Zwergpapagei Chocol

Zwergpapagei Chocol ist ein Grünwangenrotschwanzsittich, der dringend auf der Suche nach einem Partner ist. Leider ist die Partnersuche für ihn nicht ganz einfach, da diese Art unter Artenschutz steht und nur noch selten als Heimtier gehalten wird. Aber vielleicht hat er ja doch Glück und irgendwo sitzt auch noch ein einsamer Geselle seiner Art und würde sich über Gesellschaft freuen. Möglich wäre auch ihn in einen bestehenden Schwarm zu integrieren.   © Harald Hofmann

"Felix" ist ein 2010 geborener, weiß-getigert Kater. Felix war bislang ein Einzelkater, der an regelmäßigen Freilauf gewöhnt ist.
8 / 11

"Felix" ist ein 2010 geborener, weiß-getigert Kater. Felix war bislang ein Einzelkater, der an regelmäßigen Freilauf gewöhnt ist. © Harald Hofmann, NN

Diese drei Wellensittiche kamen ins Tierheim, da ihr Besitzer in ein Pflegeheim musste und die Tiere nicht mitnehmen durfte. Die drei würden natürlich sehr gerne zusammenbleiben. 
9 / 11

Diese drei Wellensittiche kamen ins Tierheim, da ihr Besitzer in ein Pflegeheim musste und die Tiere nicht mitnehmen durfte. Die drei würden natürlich sehr gerne zusammenbleiben.  © Harald Hofmann, NN

Hundedame „Amelie“ ist eine 2016 geborene Mischlingshündin. Sie ist anfangs zwar etwas unsicher, fasst aber relativ schnell Vertrauen. Amelie ist aufgrund ihres starken Beschützerinstinkts nicht für Familien mit kleinen Kindern geeignet. In ihrem neuen Haushalt sollten sich keine Katzen oder andere Hunde befinden. Optimal wäre es, wenn die neuen Besitzer schon über Hundeerfahrung verfügen.
10 / 11

Hündin mit Beschützerinstinkt

Hundedame „Amelie“ ist eine 2016 geborene Mischlingshündin. Sie ist anfangs zwar etwas unsicher, fasst aber relativ schnell Vertrauen. Amelie ist aufgrund ihres starken Beschützerinstinkts nicht für Familien mit kleinen Kindern geeignet. In ihrem neuen Haushalt sollten sich keine Katzen oder andere Hunde befinden. Optimal wäre es, wenn die neuen Besitzer schon über Hundeerfahrung verfügen. © Harald Hofmann, NN

Shyla ist eine 2017 geborene Mischlingshündin der Kategorie 2. Sie ist eine noch recht unerfahrene, aber sehr lernwillige und wissbegierige Hündin. Da bislang noch nicht konsequent mit ihr gearbeitet wurde, sucht sie auf jeden Fall Menschen mit Hundeerfahrung, die regelmäßig mit ihr eine Hundeschule besuchen. Da sie sehr temperametvoll ist, sollten keine Kleinkinder im neuen Haushalt leben.
11 / 11

Mischlingshündin Shyla

Shyla ist eine 2017 geborene Mischlingshündin der Kategorie 2. Sie ist eine noch recht unerfahrene, aber sehr lernwillige und wissbegierige Hündin. Da bislang noch nicht konsequent mit ihr gearbeitet wurde, sucht sie auf jeden Fall Menschen mit Hundeerfahrung, die regelmäßig mit ihr eine Hundeschule besuchen. Da sie sehr temperametvoll ist, sollten keine Kleinkinder im neuen Haushalt leben. © Harald Hofmann, NN

Verwandte Themen