Brücke wird abgerissen

Vollsperrung auf A73 bei Forchheim - am Wochenende geht nichts mehr

23.2.2024, 16:30 Uhr
In der Nacht von Samstag, 24. Februar, auf Sonntag, 25. Februar, muss die A73 wegen Abbrucharbeiten zwischen den Anschlussstellen Baiersdorf-Nord und Forchheim-Süd komplett gesperrt werden.   

© Berny Meyer, NN In der Nacht von Samstag, 24. Februar, auf Sonntag, 25. Februar, muss die A73 wegen Abbrucharbeiten zwischen den Anschlussstellen Baiersdorf-Nord und Forchheim-Süd komplett gesperrt werden.  

Die Außenstelle Bayreuth der Autobahn GmbH des Bundes lässt an der A73 die Brücke der Kreisstraße FO 25 erneuern. Für die Abbrucharbeiten des Bestandsbauwerks muss die A73 zwischen der Anschlussstelle Forchheim-Süd und der Anschlussstelle Baiersdorf-Nord in der Nacht vom Samstag, 24. Februar, 18 Uhr, auf Sonntag, 25. Februar, 8 Uhr, gesperrt werden, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Autobahn GmbH.

Vollsperrung der A73 bei Forchheim: Hinweise auf der A3 und B505

Wie Autobahn GmbH weiter mitteilt, werden zunächst mit Großgerät sogenannte Schutzpolster auf der Fahrbahn aufgebracht. Danach erfolgt der eigentliche Abbruch. Der Verkehr der A73 wird zu diesem Zeitpunkt überregional durch Beschilderungen auf der A3 und B505 auf die Verkehrssperrungen hingewiesen.

Im nahen Umfeld der A73 erfolgt die Ausleitung über die Anschlussstelle Forchheim-Süd und über die bestehende Bedarfsumleitung U48 zur Anschlussstelle Baiersdorf-Nord. Auch in Gegenrichtung wird der Verkehr über die gleiche Strecke als Bedarfsumleitung U51 geleitet.

Erhöhte Vorsicht und Geduld auf der A73 bei Forchheim

Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahn GmbH alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht und Geduld auf den Umleitungsstrecken.

Verwandte Themen


Keine Kommentare