Aufsteiger des Jahres 2022

Amador und Pietsch: Sterneköche kommen ins Nürnberger Tisane

Andrea Munkert
Andrea Munkert

Wohin in Nordbayern/Service-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

16.9.2022, 10:18 Uhr
Sternekoch René Stein hat sich seit Anfang 2022 im neu gestalteten Augustinerhof in Nürnberg mit seinem Restaurant Tisane niedergelassen.

© Irini Paul Sternekoch René Stein hat sich seit Anfang 2022 im neu gestalteten Augustinerhof in Nürnberg mit seinem Restaurant Tisane niedergelassen.

Stein ist übrigens vor wenigen Tagen zum "Aufsteiger des Jahres 2022" des Fachmagazins und Gourmetführers Gusto gekürt worden. An drei Terminen wird er mit diesen bekannten und renommierten Kollegen ein Vier-Hände-Dinner zaubern. Am Sonntag, 16. Oktober, stehen Stein und Robin Pietsch, Sternekoch, Restaurant-Inhaber und der wohl bekannteste Koch in Sachsen-Anhalt, für die Gäste am Herd.

An zwei Terminen im November, 20. und 21. November (Montag und Dienstag), wirkt dann kein Geringerer mit als Juan Amador. Amador erhielt 2019 die Höchstwertung von drei Sternen des Guide Michelin – die erste so hohe Bewertung für ein österreichisches Restaurant. Diese hält er auch im Jahr 2022. Stein hat unter anderem bei Amador gelernt.

Reservierungen beziehungsweise Buchungen für einen oder auch mehrere dieser besonderen Abende sind auf der Webseite des Tisane Nürnberg zu erhalten. Wer Interesse hat, sollte sich beeilen, denn im Tisane gibt es nur zwölf Sitzplätze am U-förmigen Tresen.

Mehr Informationen über das "Tisane" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Verwandte Themen


Keine Kommentare