Sidzung

Schluss mit lustig: Corona zwingt die Fürther Dullnraamer erneut zur Pause

Matthias Boll
Matthias Boll

Lokalredaktion Fürth

E-Mail

23.1.2022, 21:00 Uhr
Als Corona noch eine Biermarke war: Im Februar 2020 tobten sich die Laien-Kabarettistinnen und -Kabarettisten des Dullnraamer-Ensembles letztmals in der Großen Kufo-Halle aus. Nun ruhen die Hoffnungen auf dem Jubiläumsjahr 2023.

Als Corona noch eine Biermarke war: Im Februar 2020 tobten sich die Laien-Kabarettistinnen und -Kabarettisten des Dullnraamer-Ensembles letztmals in der Großen Kufo-Halle aus. Nun ruhen die Hoffnungen auf dem Jubiläumsjahr 2023.

Keine Kommentare