Nix mehr altbacken

Unsere Fotos zeigen: Der Bayerische Wald hat sich auch auf junge Aktive eingestellt

Reiseredakteur Matthias Niese
Matthias Niese

Leben / Magazin am Wochenende / Gute Reise

E-Mail zur Autorenseite

10.9.2022, 06:00 Uhr
Am Gipfelkreuz des Silberbergs. Als Corona uns das Reisen in andere Länder vermieste, entdeckten nun auch viele Jüngere und Familien den Bayerischen Wald und waren erstaunt, was sich dort alles getan hat. Die Region ist DAS Wellness-Ziel Deutschlands geworden, mit tollen Hotels wie dem Bodenmaiser Hof und vielen Aktivitäten - vom Wandern übers E-Biken bis zu tollen Motorradtouren.
1 / 26

Am Gipfelkreuz des Silberbergs. Als Corona uns das Reisen in andere Länder vermieste, entdeckten nun auch viele Jüngere und Familien den Bayerischen Wald und waren erstaunt, was sich dort alles getan hat. Die Region ist DAS Wellness-Ziel Deutschlands geworden, mit tollen Hotels wie dem Bodenmaiser Hof und vielen Aktivitäten - vom Wandern übers E-Biken bis zu tollen Motorradtouren. © Matthias Niese

Blick vom Silberberg auf Bodenmais. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
2 / 26

Blick vom Silberberg auf Bodenmais. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

Unterm Silberberg-Gipfel entdecken die, die ein wenig vom Weg abgehen, den Eingang zum alten Bergwerk.
3 / 26

Unterm Silberberg-Gipfel entdecken die, die ein wenig vom Weg abgehen, den Eingang zum alten Bergwerk. © Matthias Niese

Der Boden ist hier ganz rot, weil so viel Eisenoxid darin liegt.
4 / 26

Der Boden ist hier ganz rot, weil so viel Eisenoxid darin liegt. © Matthias Niese

Mit diesen Hunten wurde das Erz über Schienen ins Tal gebracht. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
5 / 26

Mit diesen Hunten wurde das Erz über Schienen ins Tal gebracht. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

An der Mittelstation der Bergbahn auf den Silberberg hat man diesen Blick  nach Bodenmais und weiter.
6 / 26

An der Mittelstation der Bergbahn auf den Silberberg hat man diesen Blick  nach Bodenmais und weiter. © Matthias Niese

Am Themenweg des Woid Woife liegt eine Kneipp-Anlage zur Abkühlung.
7 / 26

Am Themenweg des Woid Woife liegt eine Kneipp-Anlage zur Abkühlung. © Matthias Niese

Der Woid Woife heißt eigentlich Wolfgang. Er hat sich jahrelang in einem Bauwagen im Wald auf die Lauer gelegt und Vögel beobachtet. Nun erzählt er allen Interessierten morgens um 7 auf seinem nach ihm benannten Weg Wissenswertes über die Natur seiner Heimat.
8 / 26

Der Woid Woife heißt eigentlich Wolfgang. Er hat sich jahrelang in einem Bauwagen im Wald auf die Lauer gelegt und Vögel beobachtet. Nun erzählt er allen Interessierten morgens um 7 auf seinem nach ihm benannten Weg Wissenswertes über die Natur seiner Heimat. © Matthias Niese

Der alte Teil von Bodemais liegt nun ein wenig abseits vom Rummel auf einem Berg. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
9 / 26

Der alte Teil von Bodemais liegt nun ein wenig abseits vom Rummel auf einem Berg. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

Hier geht es viel beschaulicher zu.
10 / 26

Hier geht es viel beschaulicher zu. © Matthias Niese

Der Bodenmaiser Hof ist ein typisches 4-Sterne-Superior-Hotel mit allen Annehmlichkeiten, darunter ein Naturbadesee, ein sehr warmer Pool, ein Hallenbad und mehrere Saunen.
11 / 26

Der Bodenmaiser Hof ist ein typisches 4-Sterne-Superior-Hotel mit allen Annehmlichkeiten, darunter ein Naturbadesee, ein sehr warmer Pool, ein Hallenbad und mehrere Saunen. © Matthias Niese

Blick vom Balkon eines Zimmers auf den Garten des Bodenmaiser Hofs mit Pool. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
12 / 26

Blick vom Balkon eines Zimmers auf den Garten des Bodenmaiser Hofs mit Pool. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

Am Bodenmaiser Hof startet auch unsere E-Bike-Tour via Böbrach. Hier der Blick zum Großen Arber.
13 / 26

Am Bodenmaiser Hof startet auch unsere E-Bike-Tour via Böbrach. Hier der Blick zum Großen Arber. © Matthias Niese

Unterwegs kommen wir bei Frath an diesem schönen Bauernhaus vorbei.
14 / 26

Unterwegs kommen wir bei Frath an diesem schönen Bauernhaus vorbei. © Matthias Niese

Unbedingt einkehren sollten sie im Gutsgasthof Frath. In diesem urigen Bauernlokal kochen sie noch auf und in einem mit Holz befeuerten Ofen. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
15 / 26

Unbedingt einkehren sollten sie im Gutsgasthof Frath. In diesem urigen Bauernlokal kochen sie noch auf und in einem mit Holz befeuerten Ofen. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

Hier der alte Ofen in der Küche.
16 / 26

Hier der alte Ofen in der Küche. © Matthias Niese

Weiter geht die Radtour über Wiesen und durch Dörfer - und vor allem durch wunderschöne Natur. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
17 / 26

Weiter geht die Radtour über Wiesen und durch Dörfer - und vor allem durch wunderschöne Natur. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

Überall im Bayer-, aber auch im Böhmerwald finden sich die Totentafeln.
18 / 26

Überall im Bayer-, aber auch im Böhmerwald finden sich die Totentafeln. © Matthias Niese

Nun geht es auf Motorradtour in den Böhmerwald. Hinterm Arbersee hat man von der Hindenburgkanzel diesen tollen Blick auf den Wald.
19 / 26

Nun geht es auf Motorradtour in den Böhmerwald. Hinterm Arbersee hat man von der Hindenburgkanzel diesen tollen Blick auf den Wald. © Matthias Niese

Ein alter Grenzstein zwischen Bayern und dem damaligen Österreichischen Böhmen. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
20 / 26

Ein alter Grenzstein zwischen Bayern und dem damaligen Österreichischen Böhmen. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

Hier verläuft auch heute noch die Grenze - zwischen Deutschland und Tschechien.
21 / 26

Hier verläuft auch heute noch die Grenze - zwischen Deutschland und Tschechien. © Matthias Niese

Das hübsche Städtchen Kašperské Hory (Berg Reichenstein) - hier ist auch ein tolles Motorradmuseum am Marktplatz.
22 / 26

Das hübsche Städtchen Kašperské Hory (Berg Reichenstein) - hier ist auch ein tolles Motorradmuseum am Marktplatz. © Matthias Niese

Wanderung zu den Rißlochwasserfällen - die Kleinen haben hier einen Riesenspaß.
23 / 26

Wanderung zu den Rißlochwasserfällen - die Kleinen haben hier einen Riesenspaß. © Matthias Niese

Am höchsten Punkt der Rißlochwasserfälle bei Bodenmais. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen
24 / 26

Am höchsten Punkt der Rißlochwasserfälle bei Bodenmais. Den Text zu dieser Bildergalerie lesen Sie unter ww.nn.de/leben/reisen © Matthias Niese

Am Weg wachsen viele Blaubeerbüsche, wie man an der Zunge erkennen kann.
25 / 26

Am Weg wachsen viele Blaubeerbüsche, wie man an der Zunge erkennen kann. © Matthias Niese

Aussicht von der Schweiklruh auf Bodenmais und ins Arberland.
26 / 26

Aussicht von der Schweiklruh auf Bodenmais und ins Arberland. © Matthias Niese

Verwandte Themen