Polizei sucht Zeugen

Wer hat etwas gesehen? Radfahrer fährt in Nürnberg Fußgänger um und schlägt ihn

10.7.2024, 14:02 Uhr
Ein Radfahrer hat einen Fußgänger angefahren und attackiert - die Polizei sucht Zeugen.

© Friso Gentsch/Friso Gentsch/dpa Ein Radfahrer hat einen Fußgänger angefahren und attackiert - die Polizei sucht Zeugen.

Unglaublich: Ein Radfahrer hat am Mittwoch, 10. Juli, im Stadtteil Reichelsdorf einen 65-jährigen Fußgänger umgefahren und geschlagen. Anschließend flüchtete er. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht und Körperverletzung.

Der 65-Jährige war nach Angaben des Polizeipräsidiums Mittelfranken gegen 6.45 Uhr auf dem Gehweg der Waldstromerstraße/Einmündung Ortliebstraße mit seinem Hund unterwegs. Von hinten näherte sich verbotswidrig ein Radfahrer und fuhr den Rentner an, der daraufhin stürzte. Der Unbekannte stieg vom Rad und schlug ohne bislang erkennbaren Grund den am Boden Liegenden mehrfach ins Gesicht.

Durch den Sturz und die Schläge erlitt der 65-Jährige Abschürfungen und eine blutende Lippe. Anschließend stieg der Täter wieder auf sein Rad und fuhr davon. Der Täter ist etwa 25 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß und hat eine kräftige Statur. Er hat dunkle kurze Haare, trug eine Brille und fuhr ein schwarzes Mountainbike. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 0911 6583-1530 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.