Kunst ohne Filter

Die Schächte des Neumarkter Kunstautomaten sind wieder gut gefüllt

MOTIV: Portrait Wolfgang Fellner´, Redaktionsleiter NMN, Mitarbeiterportrait ; FOTO: Berny Meyer; honorarpfl. ABRECHNUNG: Pauschale ( ) / Einzeltermin ( X )..RESSORT: Lokales ZEITUNG: NN Ausgabe: HA ..DATUM: 27.07.2016; © BERNY 27.07.2016 Juli / berny-meyer@t-online.de / 0170 2015199 /..raiffeisen spar+kreditbank,91191 lauf ,kto. 247294, blz 76061025 / ..berny meyer, etlaswind 17, 91338 igensdorf..finanzamt forcheim, ..steuernummer 217/251/10410 steuer id 63-741-880-254........
Wolfgang Fellner

Neumarkter Nachrichten

E-Mail zur Autorenseite

24.10.2022, 06:10 Uhr

© Foto: Wolfgang Fellner

Der Zuspruch ist so groß, sagte Melanie Köhler, dass auch zwischen den Vernissagen nachgefüllt wird. Der Erfolg kann sich sehen lassen: 4000 Schachteln Kunst wechselten so schon den Besitzer, eine kostet jeweils fünf Euro.

Somit konnten 20 000 Euro an die Künstler weiter gereicht werden, sagte Melanie Köhler, die mit Nicola Thumann das Projekt ehrenamtlich betreut. Und die Kunstschächtelchen einsammelt, die dann angeboten werden.

Nicht alle Kunstwerke passen in den Automaten

Wobei nicht alle immer gleich der Aufforderung nachkommen und wieder andere, wie sie schmunzelnd erzählte, Kunstwerke verfertigen, die zu groß sind, um über den Automaten angeboten zu werden.

Melanie Köhler stellte die Kunstwerke vor.

Melanie Köhler stellte die Kunstwerke vor. © Wolfgang Fellner, NNZ

Bei der 10. Staffel sind Maria Enslein, Claudia Borchert, Cicola Thumann, Ramona Pietzsch, Schüler des OG und der MS West, Melanie Köhler, Melanie Schöll, Danile Müller und Ute Gräber vertreten.

Upcycling: Müll wird zu Schmuck

Was angeboten wird? Das Spektrum ist groß und reicht von veredeltem Plastikmüll, den Claudia Borchert bei Strandspaziergängen in Dänemark eingesammelt und mit den genauen Koordinaten des Fundes versehen hat. Oder chicen Handbändern, die Daniela Müller aus leeren Kaffee-Kapseln gefertigt hat.

Nicola Thumann zeigt Handbänder aus leeren Kaffee-Kapseln.

Nicola Thumann zeigt Handbänder aus leeren Kaffee-Kapseln. © Wolfgang Fellner, NNZ

Nicola Thumann hat ein Körbchen Pilze geschnürt, die man aufstellen kann, die Schüler der Mittelschule West haben Salzstreuer, Untersetzer und Kartenhalter gefertigt.

Musikalisch umrahmt hat Madd die Vernissage; der Junge kam 2019 aus Kurdistan und besucht die Mittelschule West.

Keine Kommentare